Neue Bilder der letzten 7 Tage

10 Einträge von 260. Seite 6 von 6.
Auch die Krokusse öffnen ihre Blüten zwischen den Schneeglöckchen, die im Hintergrund als helle Tupfer zu sehen sind.
Ende Oktober konnte ich ein paar Tage mit Freunden vom Fotoclub Zillertal in der Steiermark verbringen. Neben dem Fotografieren kam das Kulinarische in der Buschenschenke auch nicht zu kurz Wegen künstlicher Beleuchtung kein ND
Mehr hier
Rotwildrudel im verschneiten Wald.
Hallo zusammen, heute möchte ich euch diese Szene aus dem letzten November zeigen - entstanden, als ich einige Naturschutzgebiete in den Niederlanden erkundete. Einen solch imposanten Himmel habe ich bisher nur selten gesehen. Es war windstill und die ersten kalten Tage ließen bereits den vorderen Bereich des Ufers zu frieren. Ich wünsche Allen noch einen schönen Sonntag! Viele Grüße! Thomas
Mehr hier
...ziehen langsam den Berg herauf. Auch nachts haben die Dolomiten etwas zu bieten, bei dem Ausblick musste ich dann doch mal eine Aufnahme machen. Mehr Fotos unserer Dolomiten-Tour im Blog auf https://www.photo-outdoor.de/blog/
Mehr hier
Ganz nah kam mir die Rohrdommel, als sie das Eis überquerte! So nah, dass meine 600mm schon fast zuviel des Guten waren Es klappte so gerade noch! Obwohl die Dommel sich nicht allzu schnell bewegte, wäre wohl kaum Zeit gewesen den 2 fach - durch den 1,4 fach - Extender zu ersetzen. Ich hoffe das Bild gefällt! Für mich jedenfalls ein beeindruckendes Erlebnis, diesen scheuen Schilfbewohner so nah erleben zu dürfen!
Mehr hier
auf dem Maisstoppeln.
Hallo, gestern war, so fand ich der ideale Tag um mal Rehwild aufs Bild zu bekommen. Es war kein schönes Wetter, keine Spaziergänger im Wald und auch etwas trüb. Doch das Rehwild hatte sich leider auch versteckt. Auf einmal sah ich was unnatürliches. Diese Farbe passte doch nur zu Zitronenfaltern und tatsächlich. Es war ein Zitronenfalter am Wegesrand, in Vogelmiere. Mein Einbeinstativ war natürlich nutzlos und so habe ich mit offener Blende 4 Bilder Freihand gestackt. Die Bildumgebung war leide
Mehr hier
Es entzieht sich meiner Kenntnis in welcher Gemütslage diese beiden Trottellummen waren. Sie schauten immer gleich drein. Durch ihre Mimik zeigen sie keine Emotionen, wohl aber durch ihre Gestik.
...auf ihrer Futterpflanze. Das Bild entstand im Mai letzten Jahres am Wegesrand. Liebe Grüsse, Marion
Mehr hier
10 Einträge von 260. Seite 6 von 6.