Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Gestatten: Mader-Parder
© Nele Goetz
Gestatten: Mader-Parder
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/18/92566/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/18/92566/image.jpg
Heute wollte ich euch mal Marderlein, den von meiner Mutter aufgezogenen Steinmarder (Martes foina), vorstellen. Als er zu uns kam, war er ca. 1 Woche alt. Irgendwer hatte beim Entrümpeln ein Marderbaby gefunden und es zum Tierschutz gebracht. Da sich dort aus Zeitmangel niemand um seine Aufzucht kümmern konnte, wandte man sich an uns. Und somit begann für meine Mutter ein Fulltime-Job. Anfangs musste das Marderbaby alle zwei Stunden (auch nachts) mit Katzenaufzuchtsmilch gefüttert werden. Inzwischen ist er knapp ein halbes Jahr alt und hält uns immer noch ordentlich auf Trab. Zeitweise waren wir regelmäßig mit Kratzern übersäht, wenn er sich so richtig austoben wollte (Marder-Parder ;)). Zum Glück verstehen sich aber auch unsere Hunde sehr gut mit ihm, so dass er sich meistens an ihnen auslassen kann. Maderlein hat aber auch seine sanften Seiten. Regelmäßig lässt er sich ausgiebigst kraulen und schnurrt dabei lauter als jeder Kater.

Ob er mal ganz und gar seiner eigenen Wege gehen wird, wissen wir noch nicht. Er kann zu jeder Tag- und Nachtzeit auf Entdeckungstour gehen und erweitert sein Revier immer mehr. Manchmal schläft er draußen (vermutl. in der Garage oder in einem alten Kaninchenbau) und manchmal im Haus unter einem Schrank, wo er es sich gemütlich gemacht hat.

Auf dem Foto hält er gerade vorsichtig nach einer Krähe Ausschau, die lauthals krächzend über unser Grundstück flog.

Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Gefangenes/Zahmes Tier ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 234.1 kB, 500 x 750 Pixel.
Technik:
350d, 90er Tamron, F2,8, 1/50 sec, ISO 400
Ansichten: 2 durch Benutzer, 1051 durch Gäste, 6623 im alten Zähler
Schlagwörter:, , , ,
Rubrik
Säugetiere:
←→