Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Kurzer Blick nach oben
© Helmut Roos
Kurzer Blick nach oben
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/178/893493/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/178/893493/image.jpg
Auch wenn ich keine so spektakuläre Pose wie mein Vorgänger präsentieren kann, möchte ich dennoch gerne dieses fleißige Eisvogelweibchen zeigen. Gestern war ich noch einmal am Brutplatz. Nachdem ich den Vogel füttern sah, begann ich die kurzen Pausen, bei denen der Vogel wegfliegt zu nutzen. Das ganze läuft dann ungefähr so ab:
Der Eisvogel füttert und fliegt weg. Das Tarnzelt wird aufgebaut und ich warte bis der Vogel wieder wegfliegt. Dann laufe ich schnell zurück, hole den Stuhl, Essen, Trinken usw. und laufe dann gleich wieder zurück. Wenn der Eisi dann das dritte Mal weggeflogen ist, bringe ich zu guter Letzt die Kamera noch ins Tarnzelt. Diese Vorgehensweise braucht zwar etwas mehr Zeit, aber so kann ich das Risiko entdeckt zu werden, erheblich minimieren. Das Bild wurde dieses Mal nur zu etwa 15 % beschnitten und es war gar nicht immer so einfach den Eisvogel zu erwischen, weil der Anflugplatz doch recht breit ist und der Vogel nicht immer so hinfliegt wie man das gerade gerne hätte. Als Anschauungsbeispiel habe ich noch ein Bild in den Anhang gepackt. Ich hoffe allerdings die Schwächen von meinen letzten Eisvogelbildern etwas verbessert zu haben. Bin gespannt auf eure Meinung.
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2013-09-02
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 687.2 kB, 667 x 1000 Pixel.
Technik:
Kamera: Nikon D800E
Objektiv: Nikon 200-400 VRII
Brennweite 400 mm
Blende: F/8.0
Belichtungszeit: 1/125
ISO 2500
Stativ und Kabelfernauslöser
Tarnzelt
Ansichten: 17 durch Benutzer, 170 durch Gäste, 877 im alten Zähler
Schlagwörter:, , , , ,
Rubrik
Vögel:
←→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.