Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Der goldene Fluss
© Stefanie Pappon
Der goldene Fluss
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/168/841968/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/168/841968/image.jpg
Blick in das Tal des Poison Glen in Donegal, Irland
Der Poison Glen soll nichts mit Gift zu tun haben.
Der irische Name des Tals ist Gleann Nemhe' ~ The Heavenly Glen - das himmlische Tal. Da sich im Irischen das Wort für Gift und himmlisch in nur einen Buchstaben unterscheidet, glaubt man an einen Übersetzungsfehler aus dem Irischen ins Englische.

Man sieht ja, wie die Lichtverhältnisse waren.
Mein Standpunkt war auf einem ziemlich abschüssigen Hügel und der Wind blies mich ordentlich durch.
Es verging eine halbe Stunde und ich sah dabei zu, wie die Natur da und dort mal das Licht anschaltete.
Nach 30 Spotlight-Bildern floss plötzlich das Licht ins Tal.
Mir war vom langen Sitzen im Wind kalt und ich hatte mich vor 10 Minuten angefangen zu fragen, warum ich hier noch länger rumsitze.
Aber nach diesem Anblick war mit zumindest nicht mehr kalt.

Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 591.0 kB, 1000 x 667 Pixel.
Technik:
f 16, 1/100 sec, 18 mm, interner Blitz
Ansichten: 20 durch Benutzer, 231 durch Gäste, 632 im alten Zähler
Schlagwörter:, , , , , , ,
Rubrik
Landschaften:
←→
Serie
Irland:
←→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.