Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Erste Hinweise
© Eike Mross
Erste Hinweise
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/161/806024/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/161/806024/image.jpg
Eingestellt:
Aufgenommen: 2013-01-04
EM ©
Fährten sind meist die ersten Hinweise auf Wöfle. Sie gelten als bestätigte Hinweise wenn:

die Spur verläuft gerichtet und gleichmäßig im geschnürten Trab,
- auf festem / flachem Boden / Sand / Schnee mindestens 100 m ODER
- auf weichem Untergrund (Trittsiegel ca. 5 cm tief) mindestens 500 m ODER
- mindestens 2.000 m im tiefen Schnee (> 10 cm), UND
• die durchschnittliche Schrittlänge im geschnürten Trab ist ≥ 110 cm, UND
• das Trittsiegel der Vorderpfote ist ohne Krallen mindestens 8 cm lang; UND
• die Krallen sind stark ausgebildet und gerade, UND
• die einzelnen Abdrücke und der Spurverlauf lassen keine Merkmale erkennen, die Wolf zweifelhaft erscheinen lassen.

Mehr dazu im aktuellen Blog auf meiner HP, mit neuen Bildern.

Technik:
NIKON D700, 32mm
1/100 Sek., f/13.0, ISO 1600
Belichtungsautomatik, Korrektur -0.7, Manueller Weißabgleich
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Natur: Naturdokument ?
Größe 665.7 kB 667 x 1000 Pixel.
Ansichten: 16 durch Benutzer270 durch Gäste717 im alten Zähler
Schlagwörter:
Rubrik
Säugetiere:
Serie
Wölfe in Deutschland:
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.