Farben und Formen im Antelope Canyon
Der Antelope Canyon geizt nicht mit Farben und Formen. In der Mitte im unteren Viertel habe ich das Stück eines weiteren Besuchers (blau) nicht gestempelt um zu zeigen wo man durchgeht.
Mehr hier
Farben und Formen gibt es im Antelop Canyon mehr als genug zu entdecken.
Ein weiteres Bild aus dem Antelope Canyon, ich hoffe ich langweile euch nicht.
Ein Erlebnis an das ich noch lange zurück denken werde.
Im Antilope Canyon unterwegs! Ein etwas mühsames unterfangen den vielen Besuchern die durch den engen Schlund geschleust werden auszuweichen. Liebe Grüße Horst
Mehr hier
Hier ein zweites Bild aus diesem tollen Canyon.
Nach 3 Wochen Reise durch den Südwesten der USA sind doch einige Bilder zusammengekommen. Starten möchte ich mit einer Imepression aus dem Antelope Canyon.
Pferdeantilopen im Savuti Game Reserve (Chobe-Nationalpark, Botswana).
Hier ein weiteres Motiv aus meiner Serie Canyon colors. Den Titel habe ich gewählt, weil an manchen Stellen der Blick fast senkrecht hinauf bis ans Gewölbe an einen Dom erinnert, und dieser Felsvorsprung ein bisschen aussieht wie eine Kanzel. Die Linienführung an dieser Stelle hat mir auch besonders gefallen, sowie die gemäldeartigen Strukturen im Hintergrund. Die Aufnahme wurde auch wie die anderen der Serie im Lower Antelope Canyon aufgenommen. Euch allen noch ein schönes Wochenende - lasst Eu
Mehr hier
Serie mit 4 Bildern
Habe mich entschlossen, eine kleine Serie aus den Bildern vom Lower Antelope Canyon zu erstellen. Ich brauche dazu aber Eure Hilfe, weil ich es leider nicht hinbekomme! Muss ich erst eine Serie erstellen (ohne Bilder) und sie dann hineinstellen oder alle Bilder erst hochladen und dann daraus eine Serie erstellen, aber wie? So, nun zum Bild: Es ist wie die anderen auch schon vor einigen Jahren im oben genannten Slot Canyon in Arizona aufgenommen. Dieses hier gefällt mir deshalb, weil es mich an e
Mehr hier
Jetzt habe ich mich doch noch als blutiger Anfänger in das Forum getraut. Hier nun mein erstes Bild aus dem Antelope Canyon in 2014. Die Farbvielfalt ist spektakulär und ich hätte tagelang weiter fotografieren können!
Mehr hier
Bei diesem Festplattenfund gegen den Winterblues fiel mir das frühere Versprechen ein, einmal ein etwas farbintensiveres Bild aus dem Lower Antelope Canyon hochzuladen. Ich hoffe, dass es ebenso gut oder besser wirkt, als der berühmte Hering oder die sauren Gurken zu Aschermittwoch ! Da die Farben und Formen im Vordergrund stehen, habe ich es auch in dieser Sparte hochgeladen. So, nun hoffe ich, dass sich Eure Stimmung ähnlich wie bei diesem indirekten Licht im Canyon erwärmt; Kopf hoch, es sind
Mehr hier
Anders als der Grand Canyon ist dieser Canyon klein, eng und nahezu unzugänglich, aber von atemberaubender Schönheit. Um da hinein zu kommen, muss man sich rechtzeitig beim Stamm der Navajos anmelden, denn der Antelope Canyon liegt auf ihrem Stammesgebiet. (das macht man nicht etwa per Rauchzeichen, sondern ganz banal via Internet und e-Mail). Mit einem einheimischen Führer geht es dann etwa 2 Stunden durch die Felsenspalte, in die das Licht meist nur indirekt einfällt und dadurch dem roten Gest
Mehr hier
Spaziergang durch den berühmten roten Canyon! Ein paar Schuhabdrücke im Sand habe ich entfernt! LG Horst
Mehr hier
Unterwegs im Lower Antelopecanyon! LG Horst
Mehr hier
Yet another "Lower Antelope Can(y)on" shot Leider freihand und im Rahmen einer Führung entstanden weil für die ausgiebige Fototour keine Zeit war (außerdem ist die "Preispolitik" teilweise recht unverschämt)
Mehr hier
Vor unserem Ausflug ins White Pocket mussten wir unbedingt die Antelopecanyons besuchen. LG Horst
Mehr hier
Liebes Forum, hier möchte ich ein weiteres Foto aus den USA zeigen. Direkt nach der Ankunft in Page ging zu den Antelope Canyons. Den Lower-Canyon besichtigt man angeblich am besten in der Vormittags-Zeit. Der Upper-Canyon ist deutlich teurer und wohl um die Mittagszeit am schönsten; dort war ich nicht. Leider hat man bei der Foto-Tour für 20$ in 2 Stunden viel zu wenig Zeit im Lower Antelope Canyon. Die Slot-Canyons würde ich daher auf jeden Fall wieder besuchen; ein tolles Erlebnis. Dieses Fot
Mehr hier
Habe Lust, Euch heute mal ein Bild aus dem Sandkasten der Natur zu zeigen. Es entstand im Lower Antelope Canyon, und beinahe hätte ich zwecks besserem Fotografieren meinen Hintern in einen Winkel gezwängt, in der eine kleine, aber sehr giftige Klapperschlangenart Zuflucht gesucht hatte (hat aber nicht geklappert). Zum Glück wurde die rechtzeitig von einem Navajo entdeckt und wieder dahin gebracht, wo es wärmer als hier unten im Canyon und für mich ungefährlicher war. Soll einer sagen, Landschaft
Mehr hier
... ueberwiegt in den unteren Partien des Sandsteins im Lower Antelope Canyon. Dieses Lichtphaenomen findet man nur in den tiefen Slot-Canyons wie dem Antelope. Beste Zeit fuer Fotos ist die Mittagszeit wenn genuegend Licht vorhanden ist. Die Sandschlieren stammen uebrigens von Unwettern die in der Woche vor unserem Besuch die Gegend heimsuchten und diverse Spuren hinterliessen; so waren z.T. noch Wasserpfuetzen vorhanden durch die man waten musste. Habe dieses Foto unter Landschaften eingestell
Mehr hier
Der Lower Antelope Canyon war eine positive Ueberraschung. Deutlich weniger frequentiert als der Upper Antelope so dass man zwischedrin Zeit hat um in Ruhe zu fotografieren. Es gibt eine Vielzahl interessanter Motive. Hier habe ich versucht die Linien in den Felsen (Kamera senkrecht nach oben positioniert) festzuhalten. Das Foto musste ich leider beschneiden da am Rand rundliche Schatten von Sandkoernern auf dem Objektiv auftraten die ich erst hinterher bemerkt habe. Hoffe es gefaellt.
Ausgeschliffene Felswände in einem bekannten Canyon in Arizona. Ein Bild im Winter fotografiert, so dass meine Frau und ich mich mit einem weiteren Fotografen stundenlang alleine in diesem Canyon bewegen durften. Hoffe es gefällt ein wenig.
Es ist immer wieder ein Genuß die beiden Canyons in Arizona zu besuchen und sich dort fotografisch, mit einem Fotografenticket ausgestattet, in aller Ruhe umzuschauen. In Anbetracht der vielen Falter- und Libellenaufnahmen mal zur Abwechslung.
Bei unserem Fototrip im Herbst letzten Jahres nach Utah wollten wir eigentlich die sehr touristischen Antelope Canyons eher meiden. Wetterbedingt besuchten wir dann doch den Lower Antelope Canyon und bereuten es definitiv nicht. Mit einer Foto-Permit ausgestattet konnten wir uns 7 Stunden völlig frei im Canyon bewegen und fotografieren. Ein unvergessliches Erlebnis dieser an Erlebnissen sehr reichen Reise! Das Feuerwerk der Farben reichte von lila, braun, rot bis hellorange, je nach Lichteinfall
Mehr hier
Im Rausch der Formen und Farben erstrahlt der Upper Antelope Canyon, wenn das indirekte, reflektierte Licht vom Lila der tiefen Schatten bis zum Goldgelb der angestrahlten Wände wechselt. Hier stehen die Canyonwände oben teilweise mehrere Meter weit auseinander. Der ähnlich tiefe Canyon ist dagegen am Boden teilweise nur 50 cm breit. Da in der Mittagszeit das direkte Sonnenlicht den Canyon flutet, kommen die wirklichen Farben von Antelope nur in der Dämmerung zur Geltung. Beide Antelope Slot Can
Mehr hier
Nun, ich denke zum Antelope Canyon braucht man nicht mehr viel zu sagen. Ausser, dass es - wie nicht anders zu erwarten - der Höhepunkt meiner USA Reise war und ich da Tage und Wochen hätte fotografieren können.
Antelope Canyon, Utah, USA
Antelope Canyon, Utah, USA

Verwandte Schlüsselwörter