Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
E-D-E-N
© Horst Ender
E-D-E-N
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/154/770657/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/154/770657/image.jpg
Fährt man auf der Route 66 nach Seligmann und von dort noch einige Meilen gegen Westen kommt man zu einer Kreuzung an der die 60 Meilen lange Strasse zum Supai Hilltop hinaufführt. Kein schöner Ort, ein staubiger Parkplatz an dem der lange Trail nach Supai Village ansetzt.

Hat man seinen Rucksack gepackt und alles für den Aufenthalt im "Garten Eden" auf den Schultern kann es losgehen. Nach ca. 12Km erreicht man das kleine Indianerdorf zu welchem keine Strasse hinführt, hier sind auch die Dollars für das Permit und die Übernachtung im Campground fällig. Nach Bezahlung geht es durch das verschmutzte Dorf immer dem Canyon folgend weitere 4Km hinunter zum Campground, diesen erreichten wir in völliger Dunkelheit.
Zelt aufbauen, etwas essen und nur noch schlafen. Der nächste Morgen brachte dann das Ahaerlebnis, so sieht es hier also aus. Nach vielen Tagen in der Wüste also einmal Wasser und dies sogar sauber und mit perfekten Badetemperaturen.
Das Bild zeigt die Beaverfalls die weitere 6Km in Richtung Grand Canyon liegen. Eine fast senkrechte 50Hm lange Treppe gilt es auf dem Weg zu überwinden, der Fluss muss einige male überquert werden, bei den Wassertemperaturen und dem sandigen Untergrund aber kein sonderliches Problem. 3 Kletterstellen die mit Ketten entschärft wurden leiten dann zu diesem Ort, der wirklich an den Garten Eden denken läßt.
Wir waren insgesamt 2 Tage und Nächte vor Ort und der lange Rückweg über die 16Km und 800Hm hat sich voll ausgezahlt. Eine Oase inmitten der Wüste.

Man kann sich das Tragen des Gepäckes auch ersparen und es mit einem Pferd hinunterschicken (Preis 96 Dollar Oneway), sogar mit dem Heli könnte man hinunterfliegen (Preis 83 Dollar Oneway)
Beide Varianten kamen für uns aus Fairness zur Natur nicht in Frage.

Liebe Grüße Horst

PS.: Mehr Information unter folgendem Link

http://de.wikipedia.org/wiki/Havasupai

Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2012-10-10
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 677.5 kB, 1206 x 870 Pixel.
Technik:
Olympus E-5, 27mm (entsprechend 54mm Kleinbild)1/10 Sek., f/13.0, ISO 200Belichtungsautomatik, Manueller Weißabgleich
Ansichten: 9 durch Benutzer, 186 durch Gäste, 609 im alten Zähler
Schlagwörter:, , , , , , , , , ,
Rubrik
Landschaften:
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.