50 Einträge von 150. Seite 3 von 3.
Gescheckter Kiebitz (Vanellus Cayanus), Pantanal, Brasilien
Pantanal, Brasilien
Pantanal, Brasilien Wer genau hinschaut, erkennt noch einen zweiten.
Mehr hier
Pantanal, Brasilien
Pantanal, Brasilien
Pantanal, Brasilien
Pantanal, Brasilien
ist eine Art die neben Insekten auch Frösche frisst. Sie kann anhand der Quaklaute giftige von ungiftigen unterscheiden. Pantanal, Brasilien
Mehr hier
Pantanal, Brasilien
Pantanal, Brasilien Es wurde Futter ausgelegt.
Mehr hier
Ich habe den Riesentagschläfer (Nyctibius grandis)auch gezeigt bekommen, sonst hätte ich ihn sicherlich nicht entdeckt. Pantanl, Brasilien
Mehr hier
wurde nicht verschont (siehe Schnabel) Pantanal, Brasilien
Mehr hier
Serie mit 130 Bildern
Brasilien
Pantanal, Brasilien
Pantanal, Brasilien
Grünflügelaras an ihrem Brutbaum. Aufgenommen im Pantanal (Brasilien)
Schopfkarakaras leben mit Ausnahme des Amazonas und der nördlichen Anden fast in ganz Südamerika. Sie ernähren sich hauptsächlich von Aas, jagen aber auch kleiner Tiere wie z.B. Reptilien . Diesen Karakara konnte ich am Kadaver eines jungen Capybara (Wasserschwein) fotografieren. Aufgenommen am Rio Negro im Pantanal (Brasilien)
Mehr hier
Kleiner Ameisenbär im Pantanal (Brasilien) Ich war gerade zu Fuss an einer kleinen Wasserstelle unterwegs, als es plötzlich im Gebüsch direkt vor mit raschelte. Dann stand er plötzlich vor mir und mir blieb keine Zeit irgendwelche Einstellungen an der Kamera vorzunehmen. Ich dachte, nur schnell runter für eine gute Perspektive. Ameisenbären können nicht besonders gut sehen, dafür aber um so besser riechen. Zum Glück passte die Windrichtung. Er kam unter die Naheinstellgrenze des 500 mm Objektive
Mehr hier
Aufgenommen am Rio Negro im Pantanal ( Brasilien)
Die härtesten Nüsse halten den kräftigen Schnäbeln der Hyazintharas nicht Stand. In den Morgen und Abendstunden kommen sie auf den Boden um Mineralinen und kleine Sämereinen augzunhemen. Das Foto entstand auf dem Weg zur "Arbeit". Viele Grüße Martin
Mehr hier
Kaimane beim Sonnenbad im Pantanal (Brasilien). Kaimane und auch andere Echsenarten regulieren über das Öffnen des Mauls ihre Körpertemperatur. Die Situation bzw. Möglichkeit zu dieser Bildgestaltung gefiel mir besonders. VG Oli
Mehr hier
Aufgenommen am Rio Negro im Pantanal (Brasilien).
sind einfach unwiderstehlich! Kaninchenkauz an seiner Bruthöhle. Der Name rührt daher, dass dieser Kauz oft alte Kaninchenbaue als Brutplatz nutzt. Er gräbt aber auch selbst Bruthöhlen. Aufgenommen im Pantanal (Brasilien)
Mehr hier
Brillenkaiman im Pantanal. Wenn man sich sehr vorsichtig an diese Tiere heran robbt, kommt man bis auf wenige Meter an sie heran, bevor sie dann ins Wasser flüchten. Dieses Exemplar war ca. 2,50 Meter lang.
Hyazintharas an ihrem Brutbaum in der Savanne des südlichen Pantanals.
Gürteltier in der Savanne des Pantanal (Brasilien).
Aufgenommen im Pantanal ( Brasilien)
Wenn man genau hinschaut, könnte man annehmen, dass dieser Sumpfhirsch auch fliegen könnte!!! Er hat dafür 4 Propeller am Geweih Ein Sumpfhirsch ( Marsh Deer), aufgenommen im südlichen Pantanal.
Mehr hier
Aufgenommen an ihrem Brutbaum im südlichen Pantanal.
Jaguar entlang des Flusses Rio Cuiabá, Pantanal (Brasilien). Gruss, Uwe
Mehr hier
. Der Weisshalsibis (Theristicus caudatus) ist etwa 75 cm gross und gehört zu den Ibissen. Er kommt praktisch in ganz Südamerika vor und tritt vorwiegend in kleinen Gruppen auf. Diese Aufnahme entstand im brasilianischen Pantanal, ein riesiges Überschwemmungsgebiet welches etwa 7mal so gross wie die Schweiz ist. Im Pantanal versammeln sich die "Curicacas" zum Übernachten in den Palmen und hohen Bäumen. Beim Einfliegen in die Schlafbäume veranstalten sie ein grosses Geschrei, welches in
Mehr hier
... der Weissbauch-Nachtschwalben ist sehr effizient. Wenn sich die Nachtschwalben in eine Bodenmulde drücken, sind sie praktisch nicht ausmachbar! Die Weissbauch-Nachtschwalbe (Podager nacunda) kommt vorwiegend auf dem südamerikanischen Kontinent vor und bevorzugt als Lebensraum die trochene Savanne oder die zeitweise überschwemmten Wiesengebiete. Ein solcher Lebensraum ist das brasilianische Pantanal, welches jährlich über- schwemmt wird. Die Nachtschwalben waren immer in einer Gruppe von ca.
Mehr hier
Nikon F5 AFS 4/500 mm 1.4 fach Konverter Velvia 100
50 Einträge von 150. Seite 3 von 3.

Verwandte Schlüsselwörter