50 Einträge von 209. Seite 1 von 5.
In der Heide gefunden
Mehr hier
Eigentlich bin ich ja nicht so unbedingt die Spinnenfreundin, aber bei dieser tollen Baumeisterin musste ich dann doch die Kamera rausholen.
Serie mit 12 Bildern
gibt es tatsächlich schon wieder schöne Spinnennetze
Mehr hier
Hier ist eine mir unbekannte Spinne. Bei der Bearbeitung der Aufnahme habe ich ein paar Filter ausprobiert. Ich habe u.a. den Blauton verändert, eine gewisse Unschärfe hinzugefügt und das Farbprofil einer Leica Q verwendet. Ist daher eher als moderates Experiment zu betrachten. Ich hoffe, es gefällt trotzdem. Viele Grüße
Mehr hier
...und warten, was der Tag so bringt. Das Spinnlein ist ca. 6-7 mm lang.
Mehr hier
Die Streckerspinne(hoffe,das ist korrekt)saß unter dem Netz und wartete auf Beute.
Mal wieder etwas aus der Heide. Meistens fahre ich dort hin um Landschaft zu fotografieren und bleibe dann doch jedes Mal an den Spinnennetzen hängen.
dieser lichtdurchflutete Samen hat sich in einem Spinnenetz verfangen damit war seine kleine Reise beendet LG Barbara
Mehr hier
Nur ein kleines Spinnchen im Wald LG Barbara
Mehr hier
an einen warmen Spätsommerabend in der Heide
Tropfen in einem Minispinnennetz im Laub
Ich finde diese Netze so wunderschön in ihrer Gleichmäßigkeit. Wie die das nur so hinbekommen!! LG Kerstin
Mehr hier
Die Heide war an diesem Morgen mit Unmengen dieser schönen Netze geschmückt Ich hätte am liebsten jedes fotografiert.
Mehr hier
manche Spinnen kann ich trotz (teilweise recht starker) Spinnenphobie fotografieren bzw. hat mir die Fotografie geholfen, auch die schönen Seiten dieser Tiere zu sehen.
Spinnennetz im Gegenlicht.
Hallo zusammen, zumindest denke ich das es eine männliche Wespenspinne war,die ich hier samt Stabilitätsfaden vor freiem Himmel aufnehmen konnte.
Mehr hier
Eines der drei Exemplare, die ich diesen Sommer entdecken konnte. Vielleicht hatte ihnen der harte Winter zugesetzt. Stack aus mehren Bildern.
Mehr hier
Unglaublich, was für perfekte Kunstwerke so kleine Spinnen erschaffen können
An einem fantastischen Morgen in der Heide VG Silke
Mehr hier
Ich hätte da noch etwas Plakatives anzubieten Ist mir im Moment nach. Sie, die Spinne, fragt sich sicher, ob sie in den fremden hellen Kosmos eintreten soll, um ihre Minibeute zu holen .....
Mehr hier
Es wird mal wieder Zeit für ein Schwarz-Weiß-Bild!
Nicht mehr lange, dann sieht man wieder die schönen Netze im Morgentau. Bei dieser Szene hatte ich die Wahl , entweder das Netz auch unten links voll in die Schärfeebene zu bekommen oder aber diese schönen Hintergrundfarben zu haben, ein Teil der Wahner Heider war bereits von der Morgensonne beleuchtet. Ich habe mich für Variante 2 entschieden - die Makrospezialisten müssen also technisch hier mal ein Auge zudrücken Viele Grüße, Thomas
Mehr hier
Auf Birdingtour bin ich auf dieses Spinnennetz gestoßen und musste natürlich ein paar Bilder davon schießen. An dieser Stelle war so dichter Nebel dass man keine 20m weit sah und ich war am Überlegen ein paar Kilometer weiter, außerhalb des Nebels zu fahren. Dann entdeckte ich aber dieses Spinnennetz welches mir sofort ins Auge ,,sprang´´. In Schwarzweiß kommt die Struktur wie ich finde besser zur Geltung, bzw. es gefällt mir persönlich besser, darum habe ich diese Version gewählt. Schöne Grüße
Mehr hier
Hallo ins forum Ich hab noch ein Tropfenbild gefunden welches ich zeigen möchte Viel Freude, falls es gefällt LG Barbara
Mehr hier
Mal wieder ein Tropfenbild von mir für euch Gefunden nach dem Regen an einem verlassenen spinnennetz an Bodennähe im Herbst, ich musste mich etwas durchkämpfen mit dem Makro Liebe Grüsse Barbara
Mehr hier
Keine Ahnung, wie die kleine Spinne mit Vornamen heißt, aber was sie da für eine präzise Falle gebaut hat, fand ich richtig gut. Beste Grüße Thomas
Mehr hier
Viele Grüsse ins forum Barbara
Mehr hier
Diese große Spinne,ich glaube es ist eine Jagdspinne,sitzt sprungbereit in ihrem Netz.
Ca. 4 mm klein war das Spinnen-Tierchen nur, aber Perlenschmuck hat es wie eine Große. Stack aus 30 Bildern, angeschnittene Perle gestempelt.
Mehr hier
Hallo ins forum ein Spinnennetz eignet sich immer zum Experimentieren, wie ich finde ich hoffe es gefällt LG Barbara
Mehr hier
In diesem Jahr war es leider etwas schwierig mit der Heidefotografie. Fast alle Heiden wiesen bzw. weisen starke Dürreerscheinungen auf (wenn ich mich da an das letzte Jahr erinnere...). Auch die Wahner Heide bei Köln war schwer betroffen, so dass Mitte August landschaftsfotografisch wenig ging... Aber eine Wespenspinne mit leichten Heideassoziationen im HG fand ich dennoch.
Mehr hier
Wollte eigentlich Mohn im Kornfeld fotografieren. Aber es war ja in Mai/Juni schon so heiß, das abends alle Blütenblätter abgefallen waren. Meine Endtäuschung sehend, meldete sich diese Spinne und meine: "Nimm doch einfach mich und plazier mich mal vor die schöne rote Sonne". Gesagt, getan! Und so sah es aus.) LG Kerstin
Mehr hier
Eine recht große Wespenspinne,die ich auf einem Weinberg entdeckte.
Spinne, webend am Netz im Gegenlicht - auf so (blöde) Bildideen kann man manchmal kommen, wenn die anderen Motive nicht mitspielen wollen... Ob ihr etwas damit anfangen könnt?
Mehr hier
in seinem urnatürlichen Habitat...oder so ähnlich.. Denn ganz doof sind die Reiher ja nun auch nicht. Gruss Eric
Mehr hier
Eigentlich war ich unterwegs und habe meine Kids fotografiert, diese Spinne kam mir dann in die quere. Ich habe einfach mal rumprobiert. Vielleicht gefällt es ja.
Spinne mit Netz im Gegenlicht, beinah wäre ich mitten durch ihre Behausung gelaufen.
Mensch und Natur, das passt häufig nicht zusammen. Direkt hier in meiner Nähe gibt es einen aufgelassenen Steinbruch, in dem seit Jahren Uhus erfolgreich brüten. Ca 400 M hinter dem Steibruch befindet sich im Wald ein Feuerlöschteich, in dem Hobbyangler Forellen halten. Einen Teil des Teiches haben sie mit einem Vogelnetz überspannt. Vorgestern hat sich dann das Uhu-Männchen so in dem Netz verheddert, dass es sich nicht mehr befreien konnte. Der Hund meines Freundes hat ihn gehört und dann began
Mehr hier
Hallo ins forum gelegentlich schau ich mir Spinnen gerne mal an, bis es mir irgendwann zu krabbelig wird... LG Barbara
Mehr hier
... in meinem Garten ... nun ja, es war später Nachmittag an einem neblig-rauhreifigen Wintertag, das Licht war zu dunkel für freihändige Spinnennetzaufnahmen aber gerade richtig für ein zoom-gewischtes Experiment. Es spukte mir beim Festplatten durchstöbern entgegen und ich bin gespannt, was Ihr davon haltet . Viele Grüße sendet Katja
Mehr hier
Als Fortsetzung zu meinem gestrigen Bild ....der Kuß der Spinnenfrau, oder doch die Ermordung des Ehemannes ? Aufgenommen mit dem Trioplan Eine.Lichtgestalt
Mehr hier
Wenn es Weihnachtsspinnen gibt, dann ist das eine davon. Aufgenommen mit dem Trioplan. Etwas später wurde sie von ihrer eigenen Art gefressen, aber das ist ein anderes Bild.
Mehr hier
Ich habe einen Platz gefunden in wald, da war einen spinnenetz mit drei insekt. Ich habe glück gehabt mit sonne, und die drei Insekt.
....sitzt die Baldachinspinne und wartet auf´s Dinner.
Eine weibliche Feuerlibelle ist Sekunden vorher ins Netz einer Schilfradspinne geflogen. Sofort kam die Spinne, die Libelle wurde durch einen Biss getötet und nach kurzer Zeit wurde die Libelle eingewickelt.
etwas aus der Tropfenkiste für euch, wenn ihr mögt... Liebe Grüsse ins nff Barbara
Mehr hier
Spinne im Netz - im herbstlich tiefstehenden Sonnenschein
50 Einträge von 209. Seite 1 von 5.

Verwandte Schlüsselwörter