50 Einträge von 60. Seite 1 von 2.
wenn man im afrikanischen Sommer Namibia bereist hat man oft sogar die Hotspots für sich alleine, erst recht wenn man eigentlich schon längst nicht mehr im Park sein durfte🙈
manchmal führt dieser Fluss Wasser, das ist aber eher selten....
ist die Namib mit ihren ausgedehnten Sanddünen, ihre Schönheit wird aber dadurch nicht getrübt...
bis zum Horizont erstrecken sich die sanften Dünen der Namib, die Wüste scheint aus der Luft unendlich zu sein.......
auch wenn ich überwiegend Landschaften fotografiere, konnte ich nicht einfach an diesem Oryx-Herren vorbei gehen, er posierte so schön im Abendlicht, dass ich doch das eine oder andere Bild vom ihm machen musste
Mehr hier
auf den roten Dünen der Namib
wenn man Namibia bereist ist der Besuch des Dead Vlei ein Muss für jeden Fotografen. Diesmal haben wir dort ein richtiges Abenteuer erlebt. Im tiefen Sand festgefahren, kein Mensch weit und breit, dann kamen zum Glück 2 Niederländer die unseren Wagen rausziehen konnten. Danach sind wir alle zusammen zum Dead Vlei weiter gefahren, leider falsch abgebogen und erst gegen 19:20 im Dead Vlei angekommen, am Ausgangstor waren wir dann erst um 21:00 obwohl wir eigentlich den Park um 19:15 hätten verlass
Mehr hier
Spiel des Lichts in den Sanddünen
Die Lagune Sandwich Harbour liegt südlich von Walvis Bay, Namibia. Die Namib grenzt hier direkt an den Atlantik
Dead Vlei in der Namib Wüste. Obwohl ein schon " totfotografiertes" Motiv, ist es doch immer wieder fasznierend im Vlei zu sein.
Mehr hier
Auf einer Krete einer Düne stand uns im Abendlicht eine einzelne Oryxantilope, das Wappentier von Namibia, in perfekter Position Portait. Als wir im offenen Geländefahrzeug näher kamen und stehen blieben musterte uns das Oryx aufmerksam, lies sich aber zu unserer Freude nicht gross stören. Ein weiteres Highlight in der Namib Wüste... Die Oryxantilopen sind an das Leben ohne Wasser für längere Zeit angepasst. Ähnlch wie bei Kamelen kann die Körpertemperatur der Oryxantilopen weit über das für Säu
Mehr hier
Manchmal ist weniger mehr. Genau das habe ich gedacht als ich diesen, von den rauhen Bedingungen in der Namib geprägten, kleinen Baum gesehen habe. Und genau dadurch hat er mich und meine Kamera in den Bann gezogen Was für eine Wirkung erzeugt er wohl auf die Betrachter hier im Forum?
Mehr hier
Auf einem morgendlichen Spaziergang durch die Dünen bei Swakopmund konnten wir u.a. diese Namib-Peitschnnatter entdecken. Im Auge der Schlange ist der Fotograf zu erkennen.
Wüsten und Tiere im Südwesten Afrikas
6.5.2018 – 2.6.2018

Die Fotografie in der freien Natur hat auf meiner privaten Tour absolute Priorität.
Die Reise steht unter dem Motto: WÜSTEN UND TIERE IM SÜDWESTEN AFRIKAS
Motive gibt es jede Menge: Landschaften und Tiere in der Namib-Wüste, und die afrikanische Tierwelt im Kgalagdi Transfrontierpark, Kalahari.
Eine Naturreise, mit Übernachtungen auf Campingplätzen, Wildniscamp, gelegentlich auch Gästehäuser.
Mitreisende sind mir sehr willkommen, nicht zuletzt um die sehr hohen Kosten für den Mietwagen zu teilen und damit erträglicher zu machen.
Mehr hier
Im Frühjahr 2016 hatte ich Gelegenheit eine Brutkolonie dieser Vögel in Norddeutschland zu fotografieren, und jetzt ein halbes Jahr später begegne ich ihnen in Namibia. Schon ein tolles Gefühl sie hier zufällig wiederzusehen. In dem Gebiet gibt es einige kleine Seen,indem viele Flamingos standen,die ich abgelichtet habe,als plötzlich diese Gruppe Säbelschnäbler aufflogen.
Mehr hier
Auf unserer frühmorgendlichen Fahrt entlang des Trockenbetts des Tsauchab-Flusses in Richtung Sossusvlei waren wir auf der Suche nach Dünendetails. Dabei ist uns dieser Baum ins Auge gefallen, den ich in Verbindung mit dieser Düne als sehr fotogen empfunden habe.
Dieses Wüstenchamäleon konnten wir am frühen Morgen bei einem Dünenspaziergang in der Nähe von Swakopmund entdecken. Das Wüstenchamäleon ist die einzige Chamäleonart die ausschließlich am Boden lebt. Wenn es kalt ist nimmmt es eine schwarze Farbe an, um sich schneller aufzuwärmen. Wenn es dann aktiv ist oder was zu fressen gefunden hat, wird es immer heller.
Diese kleine Zwergpuffotter konnte ich in der Namib in der Nähe von Swakopmund fotografieren. Dieses Exemplar war ungefähr 5cm lang und ca. 2 Wochen alt. Die Zwergpuffotter, ist eine der wenigen Schlangen, die die Augen nicht seitlich, sondern auf dem Kopf hat. Dadurch kann sie sich in den Sand einbuddeln und oft tagelang regungslos verharren, bis ein Beutetier, meist eine kleine Wüsteneidechse, vorbeikommt. Zum Zeitpunkt der Aufnahme herrschte noch dichter Küstennebel, der zu dieser Jahreszeit
Mehr hier
Für Weihnachten wünsche ich Euch diese Ruhe und für 2016 diesen Schwung. Viele Grüße Jo
Mehr hier
in der Namib. In Erwartung des Sonnenaufgangs.
„Die Wüste ist der Garten Allahs, aus dem dieser alles überflüssige menschliche und tierische Leben entfernt hat, damit es einen Ort gebe, wo er in Frieden wandeln könne.“ (Arabisches Sprichwort) Das trifft nur auf die Wüsten der Arabischen Halbinsel und weite Teile der Sahara zu. Die Namib ist eine Wüste voller Leben
Mehr hier
Früh am kalten Morgen in der Namib nahe Swakopmund.
Bei meinem zweiten Foto hier im Forum waren die Bedingen schon etwas besser
Mehr hier
Man muss schon sehr genau hinschauen, um eine Sidewinder Snake im Sand der Namib zu entdecken. Meist schauen nur die beiden Augen aus dem Sand. Bei einer Größe von max. 30 cm kann sich das jeder mit Sicherheit gut vorstellen. Für ihre Größe kann sie dem Menschen aber dennoch recht große Schmerzen zufügen, wenngleich ihr Biss für Menschen nicht tödlich ist. Mehr Fotos aus Afrika gibt es auf meiner Internetseite.
Mehr hier
Die Namib ist eine beeindruckende Trockenwüste, in deren Dünen sich im Laufe des Tages ein prächtiges Lichtspiel entwickelt. Klettert man eine der höheren Dünen hinauf so zeigt sich einem der einmalige Charakter dieses Spiels aus Formen und Licht.
Nach 5 1/2 Wochen Afrika möchte ich mich mit einem Foto eines Wüstengeckos zurück melden. Mehrere Tage haben wir uns in der Namib aufgehalten und das Leben der Wüste entdeckt. Es ist einfach unglaublich, was man in so einem eigentlich für "leer" gehaltenen Raum alles entdecken kann. Die Wüstengeckos waren unser Highlight. Ich hoffe, dass euch der Bursche gefällt. Mehr Fotos aus Afrika gibt es auf meiner Internetseite.
Mehr hier
Mit dem Heißluftballon über der Namib, genauer gesagt über dem Namibrand Nature Reserve. Wer schon im Ballon gefahren ist, kennt dieses unglaubliche und nicht zu beschreibende Gefühl. Trotz Höhenangst hat mich diese Fahrt über die Namib Wüste mehr als nur überwältigt.
Mehr hier
Hallo alle zusammen. Hier noch mal ein Bild aus der Namib von mir. Gezeigt ist hier "Stompy" ein endemisches Wuestenchamaeleon aus der Namib. Der Name kam wie folgt zustande . Im Gegensatz zu anderen Chamaeleonarten muss das Wuestenchamaeleon zum Beutefang nicht klettern. Aus diesem Grund koennen haeufiger auftretende Missbildungen an den Klauen besser toleriert werden. Bei Stompy hier ist der Name Programm. Er hat an den Hinterbeinen quasi nur zwei Stuempfe. Ob beeinflusste Natur oder
Mehr hier
Das Namib Rand Nature Reserve ist mit ca. 170.000 ha eines der größten privaten Naturschutzgebiete in Afrika. Es erstreckt sich entlang der Ostgrenze der Namib Wüste. Im Hintergrund links sind die Ausläufer des Losberges (1976m N.N) zu sehen.
Mehr hier
Endlose Weite.
Dead Vlei, Namib im Morgenlicht.
Morgenlicht im Februar
Sossusvlei
Sossusvlei
Sossusvlei
Ein Gewitter zieht auf.
...bei Sossusvlei im Morgenlicht.
Habe ein neues Dia neu bearbeitet. Habe noch grosse Probleme mit der digitalen Bearbeitung.Meine Scans mache ich mit Nikon Coolscan 5000.Meine Dias sind einwandfrei,Stativ Gitzo, Kugelkopf Monoball, Siegelvorauslösung und Film Velvia. Träume schon vom Rauschen. Grüsse Martin.
Mehr hier
Dead Vlei
Abendsonne, von Osten kommt ein Gewitter.
...in der Namib bei Sossusvlei.
...zieht auf in der Namib.
...bei Sossusvlei im Abendlicht.
...in der Wüste.Namib am Morgen,leichter Bodennebel.
Mehr hier
...in der Namib
... zieht vorbei, die Abendsonne lässt die Namib leuchten.
Mehr hier
Namib Rand Wolwedanz. Gewitter zieht auf.
50 Einträge von 60. Seite 1 von 2.

Verwandte Schlüsselwörter