50 Einträge von 289. Seite 1 von 6.
Größere Ansicht: https://lidschlag.jimdo.com/composing/ Warum fotografiert der Fotograf denn den Fliegenpilz, wenn da ein spektakulärer Sonnenuntergang den Wald mit magischem Licht flutet, ein Wolfsrudel vorbeistreift und ein Waschbär am nächsten Baum herumklettert? Richten wir nicht immer die Kamera auf die Dinge, die uns faszinieren und die uns tief berühren? So befriedigend dieser Blick durch den Sucher ist, denke ich mir, dass man den Blick für die Dinge, die außerhalb dieser Herzensangelege
Mehr hier
..wollte wahrscheinlich auch die kleine Rötelmaus den Tag verbringen. Sie verspeiste ein paar Brocken von dem Fliegenpilz und wurde den ganzen Tag nicht wieder gesehen. Dank der Eichhörnchenfotos von Heinz, weiß ich jetzt auch warum.
Mehr hier
ist dieser Fliegenpilz, den ich vor wenigen Tagen noch fand. Eigentlich stahlte er im satten Rot, doch das weiß der Betrachter ja. So hab ich mich für das grafische, herbstliche sepia entschieden. Viele Grüße Wera
Mehr hier
Von Wera inspiriert habe ich mal wieder in meinem Pancolar Ordner gestöbert und dabei dieses etwas düstere Bild gefunden.
Ein Zwergendorf aus der Vogelperspektive mit 8 Fliegenpilzhäuschen im tiefen dunklen Wald.
..., oder Fliegenkiller?! Der Fliegenpilz muß wohl für viele Mythen und Aberglauben herhalten...! Viele Grüße, Ralf!
Mehr hier
Beim Pilze suchen.
Wenn man so auf dem Waldboden liegt, ist es oft wie in einem Märchen. LG Harald
Mittlerweile ist die Zeit fast schon wieder vorbei aber vor ca. 2 Wochen konnte ich etliche Fliegenpilze im Mischwald finden. Dieses Exemplar war zudem nahezu unversehrt. :)
Hier eine ganz klassische Abbildung eines jugendlichen Fliegenpilzes, aufgenommen Anfang Oktober. Glück Auf, Guido
Mehr hier
Schon etwas größere Hüte des Fliegenpilzes verformen sich manchmal zu einem Trichter, in dem sich dann das Regenwasser sammelt. In diesem kleinen Pool badet dieses herabgefallene Herbstblatt.
entstanden an einem warmen sonnigen Herbstnachmittag inmitten eines kleinen Buchenwäldchens.
Ein Fliegenpilz in Omas Garten. Eigentlich zählen Pilze ja nicht zu meinen gewohnten Motiven, aber dieser hier hat mir einfach gefallen.
Mehr hier
Vor fast fünf Jahren gab es Ende Oktober einen ersten Wintereinbruch und die Pilze wurden von der kalten Pracht überrascht.
im Abendlicht
..., im goldenen Oktoberlicht...! Viele Grüße, Ralf!
Mehr hier
ist die Fliege wohl nicht sicher,- es gibt auch die Deutung, dieser Pilz, mit Absichten "genossen", bringt seinem Esser das Fliegen bei...
Mehr hier
Hallo, Das feuchte Wetter der letzten Tage hat den Pilzen gut getan, jetzt findet man wieder einige, sehr zu meiner Freude. Grüße franz
Mehr hier
Quasi ein 1:1 Makro von einem sich in Aufwölbung befindlichen Fliegenpilz. Spannend finde ich, dass sich die Hutfarbe der Oberseite schön durchpaust. Denke mal die Kategorie ist getroffen. Glück Auf, Guido
Mehr hier
Hatte vor paar Tagen an der Stelle, wo ich 2012 schon mal einen schönen Fliegenpilz gefunden hatte, wieder welche gesehen. Die waren aber schon sehr zerfressen. Hatte nicht gedacht, dass ich heute - nach dem extremen Regenwetter - nochmal dorthin komme. Habe aber die Wolkenlücke genutzt und tatsächlich waren wieder ein paar neue nachgewachsen. Insgesamt war der ganze Wald voller verschiedener Schwammerl.
Für eine Pilzmahlzeit im Herbst suche ich jedes Jahr einen anderen Waldabschnitt nach Schwammerl in meiner näheren Umgebung ab. Dabei habe ich schon so manche Überraschung erlebt, doch dieses Jahr war sie besonders groß. Nicht die Steinpilze, Maronen oder Pfifferlinge zogen die Aufmerksamkeit auf mich, sondern die Fliegenpilze, bekanntlich kein Speisepilz. In diesem dunklen, eigentlich nicht besonders einladenden Fichtenstangenwald, hat sich ein regelrecht roter Teppich von diesen farblich unübe
Mehr hier
..., unter´m Astdach...! Viele Grüße, Ralf!
Mehr hier
Pilze gib es zur Zeit einige im Wald Schönes Wochenende und Beste Grüße Martin
Mehr hier
So eine leuchtend rote Kappe im dusteren Wald lässt einem direkt neugierig werden.
Hallo, ...und das wirklich ziemlich alleine. Nach stundenlanger Suche wirklich der einzige Pilz den ich gefunden habe. Es war eben einfach viel zu trocken 2017 bei uns. Grüße franz
Mehr hier
...und das Eichhörnchen war auch schon dran ....Es hat den Rausch gebraucht
Mehr hier
Fliegenpilz; mit Speisepilzen ist zur Zeit nicht all zu viel los.
Mehr hier
In manchen Kulturen werden Fliegenpilze als Rauschmittel verwendet, das Eichhörnchen Fliegenpilze fressen konnte ich diese Woche zum ersten mal beobachten und fotografieren. Zoologen berichten von regelrechten Fliegenpilz Fressorgien mit nachfolgendem Vollrausch.
Mehr hier
Manchmal fallen auch für einen Landschaftsfotografen das andere Motiv ab.
auf einer kleinen Runde mit der Familie gesehen.
... ganz nah. Dem Fliegenpilz auf den Hut geschaut
Mehr hier
... unterm Fliegenpilz
Warum nicht mal plakativ ? Endlich hab ich ein paar Fliegenpilze gefunden ...... sie sind wirklich rar in diesem Herbst.
Mehr hier
stand dieser Fliegenpilz im Wald. Eine zweite Aufnahme von dem Pilz. Ich hoffe diese Version mit einer tieferen Perspektive von dem Pilz findet etwas Gefallen. LG André
Mehr hier
...wer kann sie sehen? Ich habe sie erst im Nachhinein beim Bearbeiten entdeckt. LG aus dem Schlaubetal Angela
Mehr hier
Momentan ist es nicht einfach bei uns ein paar schöne Pilze zu finden. Daher mal ein älteres Bild von der Festplatte. LG André
Mehr hier
Letzte Woche habe ich mich mal an den Pilzen versucht … nur gut das sie nicht weglaufen so kann man ein wenig experimentieren. Gruß Jürgen
Mehr hier
Aus dem "Kugelrund" der letzten Woche ist in wenigen Tagen dieses Männchen mit Hut entstanden. Der gleiche Pilz, die gleiche Blickrichtung wenige Tage später. Hoffe er findet etwas Zuspruch... Glück Auf, Guido
Mehr hier
Guten Morgen Forum, ich möchte Euch heute auch mal ein Pilzbild zeigen. Das Bild entstand an einem der wenigen schönen Oktobertage in Leipzig. Ich hoffe es gefällt Euch ein wenig. LG Ute
Mehr hier
Diesen Fliegenpilz konnte ich 2015 im Elbsandsteingebirge fotografieren.
Diesen kleinen Kerl von Fliegenpilz konnte ich am letzten Wochenende finden. Endlich hat es ausreichend geregnet und die Pilzsaison fällt nicht komplett aus. Dieser hatte sich gerade durch den Waldboden gedrückt, in der Hoffnung, ihm wird nicht das gleiche Schicksal wie seinen beiden Nachbarn zum Teil; Schnecken haben sie quasi aufgefressen. Zudem freut es mich bei so bodennahen Aufnahmen immer wieder, wie farbenfroh auch der Waldboden erscheinen kann. Glück Auf, Guido
Mehr hier
(oder im Kreml ) Dabei ist nur der Stiel des Fliegenpilzes von der anderen Seite von Schnecken ausgehöhlt. Die Aufnahme habe ich gespiegelt. Viele Grüße Wera
Mehr hier
Heute war ich mal wieder bei den Buchenschleimrüblibgen. Diese streben bei uns gerade ihrer Hochzeit entgegen, sie sind weit entwickelt und es kommen nur noch wenige kleine Sprösslinge nach. Aus tiefer Position konnte ich diesem Dreiergespann unter den Hut schauen. Oben drüber bildet herbstliches Buchenlaub den dezent gelben HG. Übrigens bisher eines der wenigen Male, wo ich die Vorteile eines Klappdisplays sehr gut einsetzen konnte. Glück Auf, Guido
Mehr hier
...im Märchenwald
... die kleine Schnecke aus "Mal ein Auge riskieren" ... und ja, es ist wieder das Primoplan, 60 Jahre alt, keine "Knackschärfe", schon gar nicht im Randbereich, aber eine Optik mit Charakter und "Malpotential" - ich liebe sie! ... und wenn mir jetzt noch jemand verrät, wie man am besten den Link zu einem Bild statt das Bild selber einbettet! DANKE! Gruß, Ferry
Mehr hier
... wenn man schon auf so einem knackig-roten Fliegenpilz dahinschneckt.
Mehr hier
... präsentiert sich derzeit der Herbstwald mit dem Fliegenpilz. Deswegen habe ich mal das alte Primoplan ausgepackt - da malt sich so schön damit.
Mehr hier
Hallo Zusammen! Hab´ noch etwas im "Archiv" gestöbert...! Viele Grüße, Ralf!
Mehr hier
50 Einträge von 289. Seite 1 von 6.

Verwandte Schlüsselwörter