Come, come
© Sigurd Treske
Come, come
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/133/667279/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/133/667279/image.jpg
Mosi-oa-Tunya National Park - Zambia
Traumhaft schöne Flußlandschaften am Zambezi River. Gute Chance Elefanten zu sehen die den breiten Fluß schwimmend durchqueren. Den ganzen Nachmittag sind wir einem Fahrzeug begegnet. Erstaunlich, dass dieser tierreiche, landschaftlich schöne Park so wenig Besucher hat.
Im Park leben acht Breitmaulnashörner.
Wir begegnen einem Ranger. Ich frage ihn, wo sind die Nashörner? Er ist bereit uns zu führen. Wir fahren ungefähr zwanzig Minuten. Dann geht es zu Fuß weiter. Dort sind drei weitere bewaffnete Ranger. Die wirkungsvoll die Wilderei der Nashörner verhindern.
Zusammen gehen wir los. Da sie die Tiere bewachen, wissen sie genau wo sich die Rhinos aufhalten.
Unser besonderes Interesse findet eine Kuh mit Kalb. Ich kann mich auf zehn bis fünfzehn Meter nähern.

Ich erinnere mich mit meiner Tochter hatten wir vor einigen Jahren im Umfolozi/Hluhluwe Reservat in Südafrika eine Station besucht. Dort werden gefangene Nashörner sehr behutsam für den Transport vorbereitet, um sie in Regionen anzusiedeln, wo sie ausgestorben sind.
Die Tiere werden mit „come, come“ Rufen und Zweigen eines ihrer Lieblingssträucher in der Boma angelockt. Es dauert diverse Wochen bis sie freiwillig in die Transportkiste gehen. Das wird viele Male geübt.

Diese Nashörner sind vor Jahren aus Südafrika hier ausgewildert worden.
Dann versuche ich es und rufe come, come. Die Kuh dreht sofort ihre Ohren in unsere Richtung. Nochmals come, come. Sie kommt mit ihrem Baby bis auf knapp 5 Meter zu mir.
Zufall? Oder erinnert sie sich?
Die Ranger weichen zurück. Sprachlos. Unfassbar für sie.
Ich gehe ein gutes Stück nach rechts und rufe wieder come, come. Die Kuh folgt dem Ruf und nähert sich wieder. Ich muss ein paar Meter zurück.
Für die Ranger ist das Ganze unfassbar. Sie diskutieren wild. Ein Rhinoflüsterer?
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Dokumentarisch ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 736.6 kB, 1280 x 865 Pixel.
Technik:
Canon EOS 7D, 120 mm, 1/250 Sek., f/5.6, ISO 400, Belichtungsautomatik, Korrektur -0.3, Automatischer Weißabgleich
Nach Sonnenuntergang
Ansichten: 5 durch Benutzer, 592 durch Gäste
Schlagwörter:, , ,
Rubrik
Säugetiere:
←→