Ein offenes Geheimnis?
© Andreas Wronna
Ein offenes Geheimnis?
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/79/397649/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/79/397649/image.jpg
Dieses Weibchen der Blutroten Heidelibelle habe ich heute morgen gegen 06:30 Uhr in der Nähe von Seeshaupt fotografiert. Nach dieser kleinen Serie, die ich von dieser Libelle schoss, habe ich etwas für mich Neues ausprobiert. Ich habe eine andere Libelle (ein schon ziemlich ramponierter Blaupfeil) auf ihrem Halm sitzend in eine Pflanzenklammer geklemmt, die an einem teleskopierbaren Erdspiess befestigt war. Das Ganze mit äusserster Vorsicht und keinem gute Gefühl. Die Liebelle hat es nicht gejuckt und die Tautropfen blieben auch da wo sie waren. Und dann kam das zu erwartende "Aha". Das ist ja ein ganz anderes Arbeiten! Man kann sich den Hintergrund plötzlich aussuchen. Und die Richtung des Lichts selbst bestimmen. Auch die Neigung des Insekts lag nun in meiner Hand. So geht das also - dachte ich! Warum bin ich Depp eigentlich bisher immer mit dem halben Gesicht im Dreck liegend herumgebuckelt, um halbwegs die richtige Achse zu finden? Trotz der beschriebenen Vereinfachungen ist es immer noch viel Arbeit eine gescheite Aufnahme zu machen und keinessfalls einfach. Aber mir dämmerte nun langsam, warum ich bei Blenden größer 8 bisher immer einen Sch*** Hintergrund hatte. Bis dahin glaute ich immer ich hätte nicht lang genug gesucht. Das Ende dieses Selbstversuches war aus meiner Sicht vertretbar. Ich habe das Tier behutsam auf einer Blüte abgesetzt. Aus diesen Erfahrungen habe ich für mich persönlich folgenden Schluss gezogen: Für bestimmte Ergebnisse kann es unerlässlich sein eine Libelle umzusetzen. Auch ich werde diese neuen Erkenntnisse in Zukunft nutzen. Aber ich möchte bei meinem zukünftig eingestellten Bildern in der Rubrik "Technik" zwischen Originalsitzwarte und Umgesetzt unterscheiden. Warum? Damit andere Fotografen mit weniger Erfahrung darauf aufmerksam werden, dies hinterfragen und nicht so lange am Boden kriechen müssen wie ich...
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Beeinflußte Natur ?
Fotografischer Anspruch: Anfänger ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 376.7 kB, 667 x 1000 Pixel.
Technik:
Canon 7D, Canon 100 mm/2.8 (IS), Stativ, 1/13 Sek., f6.3, ISO 100, Originalsitzwarte
Ansichten: 2 durch Benutzer, 62 durch Gäste
Schlagwörter:, , ,
Rubrik
Wirbellose:
←→