Erfrischende Fotografie
© Magdalena Schaaf
Erfrischende Fotografie
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/75/377722/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/75/377722/image.jpg
Hallo,

heute zeige ich Euch ein Bild vom Hahnenfuß, für das ich mehrmals anfahren musste.
Beim 1. Mal zog ein Gewitter auf und ich musste abbrechen, beim 2. Mal streikte die Kamera, dann regnete es, dann hatte ich keine Zeit. Heute hat endlich alles geklappt.

Zudem musste es für mein Vorhaben einigermaßen warm sein, da dieser Hahnenfuß im Fließgewässer wächst und ich dafür in die Kinzig musste - dadurch sorgte ich auch gleich für Aufsehen bei den Spaziergägern. Normal Badende sind wohl gewohnter als fotografierend Badende.
Es war bei der Wärme ein sehr angenehmes Motiv und das Fotografieren hat soviel Spaß gemacht wie schon lange nicht mehr. Die Fische und Libellen um mich herum haben mich bestimmt für einen gigantischen und tollpatschigen Storch gehalten...

Die Bedingungen waren nicht ganz einfach: Die Kamera soll nicht nass werden, ich habe keinen festen Stand, das Wasser bewegt sich, das Motiv bewegt sich, Flares gibts nur in einer Richtung, Überstrahlungen sind zu erwarten, Spaziergänger gucken blöd... ;-)

Ich hoffe, dass es Euch gefällt,
liebe Grüße,
Magdalena
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 323.3 kB, 1000 x 667 Pixel.
Technik:
40D | Tamron 180
F3,5 | 1/8000 | -1/3 | ISO2oo
EBV: Entrauschen, verkleinern, leicht schärfen.
Ansichten: 5 durch Benutzer, 144 durch Gäste
Schlagwörter:, , , ,
Rubrik
Pflanzen und Pilze:
←→
Serie
Fotografie im Wasser:
←