Raetsel zum Wochenstart
© Tobias v. Lukowicz
Raetsel zum Wochenstart
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/58/290505/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/58/290505/image.jpg
Hallo Ihr alle,

animiert von Thorstens Pheromon-Raetsel und Achims geographischem Quiz moechte ich mir heute mal erlauben, auch ein kleines Raetsel zu stellen (es bleibt eine Ausnahme, versprochen). Und zwar moechte ich von Euch wissen, was ich denn da in einem australischen Gebuesch gefunden und in zugegebenermassen sehr spaerlicher Qualitaet abgelichtet habe? Und wer das Ding fabriziert hat, denn so gewachsen ist es ja wohl kaum, oder doch?

Kleiner Tipp: Die ganzen (fast) weissen Gegenstaende, die vor dem seltsamen Gebilde liegen (Steine, Schneckenhaeuser, leider auch Plastik), sind nicht zufaellig dorthin gekommen...

Die Aufloesung in Wort und Bild gibt es naechste Woche, aber bestimmt kommt einer von Euch vorher drauf.

viele Gruesse

Tobias
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 389.9 kB, 1000 x 1000 Pixel.
Technik:
hier nicht wichtig. Leider musste ich fuer die Webpraesentation mit der Qualitaet auf 70% runter, keine Ahnung, weshalb.
Ansichten: 4 durch Benutzer, 335 durch Gäste
Schlagwörter:, , , ,
Rubrik
Vögel:
←→
Serie
Kakadu-Nationalpark, Australien, August 2009:
←→