~ Scherenschnitt ~
© Jan Piecha
~ Scherenschnitt ~
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/309/1548481/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/309/1548481/image.jpg
Ein weiteres Bild meiner Waschbärenserie. Im Sommer habe ich regelmäßig zum Sonnenuntergang einige Schlafbäume abgeklappert, um noch etwas Restlicht des Tages nutzen zu können. Die Idee der Silhouette vor dem Abendhimmel kam natürlich schnell auf, aber dieses Ergebnis hat mich trotzdem viele Abende gekostet. Entweder sie kamen zu spät aus den Höhlen, das Blätterdach war zu dicht oder sie passierten die offene Stelle einfach zu schnell. Gelegentlich hat es geklappt, aber dann war der Schwanz wieder von einem Ast verdeckt oder der Aufnahmewinkel war einfach zu steil, wodurch sich letztendlich auch keine klare Kontur des Bären ergeben hat. Irgendwann hat dann mal alles gepasst und ich konnte diese Aufnahme machen.
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2018-08-05
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 567.4 kB, 1000 x 667 Pixel.
Technik:
Brennweite 117mm
1/160 Sekunden, F/4.5, ISO 6400
Belichtungsautomatik, Korrektur -4/3, automatischer Weißabgleich
Canon EOS 5D Mark III
EF100-400mm f/4.5-5.6L IS II USM
Ansichten: 105 durch Benutzer, 186 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , ,
Rubrik
Säugetiere:
←→
Serie
Der Waschbär:
←→