Sonnenbarsch
© Uwe Ohse
Sonnenbarsch
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/302/1511317/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/302/1511317/image.jpg
Der kleine Kerl würde in klarem Wasser viel, viel bunter wirken, aber der See ist voller Schwebeteilchen, und es war mir, wegen ihrer Reflektionen, unmöglich, im Sonnenlicht auf die Fische scharf zu stellen - daher habe ich ihn im Schatten fotografieren müssen (übrigens ist die Sicht in diesem See mit 2 bis 3 Metern an sich gar nicht so schlecht, er ist auch nicht ansatzweise so veralgt wie es der Üttelsheimer See gerade ist).

Sonnenbarsche sind aus Nordamerika eingeführte Neozoen, und haben in vielen Seen und Flüssen stabile Populationen.

Hier handelt es sich wahrscheinlich um einen Gemeinen Sonnenbarsch, auch Kürbiskernbarsch genannt (Lepomis gibbosus).
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2018-07-30
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 351.4 kB, 1333 x 889 Pixel.
Technik:
Olympus XZ-1, 21.6mm (entsprechend 100mm Kleinbild)
1/100 Sek., f/2.5, ISO 200
Belichtungsautomatik, Automatischer Weißabgleich
Ansichten: 60 durch Benutzer, 93 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , , ,
Rubrik
Unter Wasser:
←→
Serie
Andere Fische:
←→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.