Logo
Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Innsbrucker Küchenschelle
© Johannes Lechner
Innsbrucker Küchenschelle
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/24/124768/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/24/124768/image.jpg
Als "Innsbrucker Küchenschelle" wird diese endemische Unterart geführt. Sie wächst nur mehr an ganz wenigen Stellen im Großraum von Innsbruck und steht unter strengem Schutz. Zu Ihrer Erhaltung wurden eigene Projekte und Schutzmaßnahmen ergriffen.

Hier noch die Erläuterungen aus "Wikipedia":

Die Innsbrucker Küchenschelle (Pulsatilla oenipontana) ist eine endemische Art, die nur in der Umgebung von Innsbruck in sogenannten Halbtrockenrasen vorkommt. Sie dürfte nacheiszeitlich vermutlich durch Hybridisierung der von Deutschland bis Südschweden, Schweiz und Frankreich verbreiteten Gewöhnliche Kuhschelle (Pulsatilla vulgaris) mit der osteuropäisch verbreiteten Pulsatilla grandis im Grenzgebiet dieser beiden tetraploiden Arten im Inntal entstanden sein. Die Art ist stark vom Aussterben bedroht. Ein Projekt zur Rettung dieser auf der roten Liste stehenden Art soll das verhindern. Detaillierte Hintergrundinformation ist auf einer eigens dafür eingerichteten Internetseite zu bekommen.

Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 205.3 kB, 999 x 666 Pixel.
Technik:
Tamron 180mm, Freihand, Blende 5,6, Zeit 1/500s
Ansichten: 1 durch Benutzer, 153 durch Gäste, 321 im alten Zähler
Schlagwörter:, ,
Rubrik
Pflanzen und Pilze:
←→