Zweigestreifte Quelljungfer - Cordulegaster boltonii immaculifrons
© Oliver Richter
Zweigestreifte Quelljungfer - Cordulegaster boltonii immaculifrons
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/thumbnails/1/Cordulegaster-boltonii-imma.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/media/1/Cordulegaster-boltonii-imma.jpg
Das Highlight des diesjährigen Sommerurlaubs in Südfrankreich war eindeutig diese Aufnahme, ein Männchen der Zweigestreiften Quelljungfer.

In meinen Augen ist sie eine der schönsten Libellen, die ich bisher gesehen habe.
Ständig flog sie an mir und sicher auch an Jens (Großes Augenzwinkern!!!:-)) vorbei, doch nie setze sie sich in meiner Nähe ab. Dann plötzlich zogen dunkle Wolken auf und ein paar Regentropfen fielen. Genau in diesem Moment setzte sie, oder sagen wir hier besser er, sich am Uferbewuchs des CdV ab. Was war ich aufgeregt!
Heute würde ich mit einem solideren Stativkopf, dem Auslösemodus S (Silent) und SVA (traute ich mich nicht, da die Sekunden während der SVA soooo lang sein können) technisch etwas bessere Aufnahmen hinbekommen. F 4,5 ist schon sehr knapp und ISO 500 auch nicht die Norm, trotzdem bin ich richtig glücklich, diese Aufnahme im Kasten zu haben.
Sicher ist es nur eine Libelle an einem Ast, für mich hat die Aufnahme einen hohen Stellenwert.

Gruß
Oli
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 202.7 kB, 600 x 900 Pixel.
Technik:
1DMIII, 150 mm, F4,5, ISO 500, 1/160s, Stativ, im Bach stehend, Ausschnitt, Hintergrund entrauscht
Ansichten: 20 durch Benutzer, 140 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , ,
Rubrik
Wirbellose:
←→