Attackeee!!
© Gerd Ralf Kaja
Attackeee!!
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/201/1005093/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/201/1005093/image.jpg
Fortsetzung von Unverhoffte.Begegnung
Der Kuckuck hatte mich wegen des starken Gegenlichts der tiefstehenden Sonne noch nicht bemerkt und kuckute ausdauernd vor sich hin. Ich denke mal, dass sich ein Weibchen ganz in der Nähe befunden haben muss, konnte aber keines entdecken.
Schon nach kurzer Zeit fühlte sich jedoch ein Wiesenpieper ziemlich gestört und attackierte den Kuckuck fortwährend. Zuerst störte ihn das wenig, irgendwann wurde der kleine aber wohl lästig. Ganz in der Nähe des Pfahls befand sich des Piepers Nest und die Mimikri des Kuckucks erinnert doch stark an den Sperber, sodass der kleine Pieper todesmutig den Kuckuck so lange attackierte, bis der entnervt auf den nächst höher gelegenen Busch flog. Davon gibts morgen wieder ein schönes Bild.
Das war wieder einmal einer der Momente, wo ich die geringe Serienfrequenz der 800er verfluchte. Bis auf dieses Bild sind die Flügelstellungen des Piepers immer sehr ungünstig geraten. Dass beide Vögel bei dieser Gelegenheit nicht in der gleichen Schärfeebene landen will ich gar nicht geisseln, es wäre wegen der seltenen Situation ja auch schon fast zu frech, darüber zu jammern. Aber toll wäre es ja doch gewesen :-)
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 247.5 kB, 1100 x 725 Pixel.
Technik:
NIKON CORPORATION NIKON D800, 700mm (entsprechend 700mm Kleinbild)
1/1600 Sek., f/8.0, ISO 640
Belichtungsautomatik, Korrektur -0.3, Automatischer Weißabgleich
Unschönen Plastikhaken am Pfahl gestempelt
Gestempelt: ?
Ansichten: 119 durch Benutzer, 593 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , , , , ,
Rubrik
Vögel:
←→