Neue Bilder der letzten 7 Tage

50 Einträge von 250. Seite 1 von 5.
Ready for Take-Off
Da die Ameisenhochzeit hier recht gut angekommen ist, gibt es noch einen Nachschlag . Die Dame ist dann zwar doch nicht abgehoben, aber es sieht hier ja fast so aus, als wolle sie noch mal durchstarten. Viele Grüße sendet Katja
Mehr hier
Laucharassari
Der Laucharassari oder Emerald Toucanet (Aulacorhynchus prasinus) ist ein in Mittel- und Südamerika beheimateter Spechtvogel aus der Familie der Tukane. Es werden mehrere Unterarten unterschieden. Der Laucharassari wird bis zu 35 Zentimeter lang und 160 Gramm schwer. Sein Gefieder ist vorwiegend grün. Hervorstechendes Merkmal ist wie bei anderen Tukanen auch sein langer Schnabel; der Oberschnabel ist zu divergierenden Anteilen gelb und schwarz, der Unterschnabel dagegen meist vollkommen schwarz.
Mehr hier
Eichhörnchen II
Nachdem eines "meiner" beiden Eichhörnchen überfahren am Straßenrand gefunden wurde, saß "schwarze" Eichhörnchen sehr traurig, manchmal fast apatisch minutenlang auf dem Baum und starrte in die Luft. Man konnte die Trauer regelrecht spüren. Es ließ den Schwanz ständig hängen, das Köpfchen hing nach unten und es hüpfte nicht mehr so lebenslustig umher. Umso überraschter war ich, als ich Tage später aus dem Bürofenster schaute und sich ein schwarzes und ein rotes Eichhörnchen u
Mehr hier
Singschwan
Im Morgenlicht. Leider wurde es über nacht sehr kalt, so dass es aufgrund der Temperaturunterschiede zu einem extremen Luftflimmern über dem Wasser kam. Dadurch 99% Ausschuss.
Ups
....ich sehe verschwommen Mal ein LZB-Wischer im Winterwald.
Mehr hier
Schneebussard
im dynamischen Zugriff in Richtung Beute. Ich hoffe, euch gefällt mein weisser Greif ein wenig. Ich war happy, als ich den SO im Kasten hatte, denn es gab dafür exakt diese eine Chance. Gruss Eric
Mehr hier
Turmfalke
Auf dem Heimweg hatte ich heute morgen das Glück, diesen Turmfalken auf seinem Ansitz hoch oben in der Krone eines Baumes zu erblicken. Der "geduldige" Greif liess sich dann auch aus dem stehenden Auto fotografieren. Ich hoffe das Bild gefällt!
Mehr hier
Porträt eines Gartenbaumläufers
Nix spektakuläres, mal wieder ein Versuch, die kleinen Unscheinbaren in ein schönes Licht zu rücken... Viele Grüße, Tobias
Mehr hier
Das Schlitzohr...
Er hatte auf den Fiepton ,sofort reagiert,und kam mir immer näher, Allen ein schönes Wochenende
Mehr hier
Balance halten
Ein kleiner Künstler ist es schon für mich das Schwarzkehlchen,in völliger Balance,und dabei noch ein Liedchen singen Allen ein schönes Wochenende
Mehr hier
Wasseramsel (Cinclus cinclus)
Hallo, die Wasseramsel macht gerade eine kleine Pause von der anstrengenden Fütterung ihrer nimmersatten Kleinen, da habe ich die Chance genutzt. Gruß Marko
Winterlandschaft-2
Ich stand dort eine Weile... da verdunkelte sich der Himmel und wurde immer bedrohlicher.
Letzte Sonnenstrahlen glitzern auf dem Schnee ....
Ein wunderschöner Sonnenuntergang bei winterlicher Landschaft, was für ein Tag. Doch den Fokus richtete ich heute nicht auf den Sonnenball und die Landschaft. Mich faszinierte die gelbliche Spiegelung auf der weissen Schneedecke. Die letzten Minuten, bevor die Sonne unterging, hüllten die Schneedecke in ein gelbes und wunderbares Licht. Als ich das Ergebnis meiner Nahaufnahme auf dem Monitor heute abend im Detail betrachtete, dachte ich, ich hätte Gold fotografiert, aber es war mit Sicherheit Sc
Mehr hier
Neugier
Endlich kam der ersehnte Neuschnee über Nacht. Ich musste hinaus! Aufgrund der Eiseskälte zog ich die Pirsch dem Ansitz vor. Ich traf keinen einzigen Menschen während meines Ausflugs. Der Schnee knirschte unter jedem meiner Schritte, sofern ich nicht ganz behutsam auftrat. Mein Blick war gerade nach vorne gerichtet, als ich seitlich eine Bewegung wahrnahm. Und ja! Da stand mir doch dieses Dame, vom pulvrigen Neuschnee angezuckert, für ein paar Sekunden Modell.
Waldohreule (Asio otus)
Hier noch eine Aufnahme vom letzten Sonntag. Diesmal ein Schritt nach rechts und die Sicht war frei … fast. Das Wetter war recht wechselhaft und deshalb ist der Ast im Vordergrund jetzt mit Schnee bedeckt. Allen noch ein schönes Restwochenende und Grüße Jürgen
Mehr hier
Schwarzdrossel
Die Schwarzdrossel ist sehr dominant und nimmt es an der Winterfütterung mit jedem auf. Kein Wunder, sie ist mit ihrer Größe und ihrem großen, scharfen Schnabel den zierlicheren Vögeln gegenüber klar überlegen.
Symbiose
Diese Aufnahme von Raupe und Ameisen konnte ich 2016 in Kroatien aufnehmen. Wie auch in 2015 haben mich die Ameisen auf die Raupen aufmerksam gemacht. Eine faszinierende Symbiose die ich auch in Videos festgehalten habe. (Zwei Videos findet ihr auf meiner Webseite, Video) Hier auch noch weitere Aufnahmen der letzten 2 Jahre, auch in 2017 ist Kroatien schon gebucht, nun muss ich nur noch ein Ei fotografieren, das wollte letztes Jahr nicht so ganz klappen. Alexis-Bläuling (Glaucopsyche alexis)
Mehr hier
Braunkehlchen
Hier ein Bild aus wärmeren Tagen, welches ich im Frühjahr auf Öland aufgenommen habe.
Witterung aufgenommen
Aufgenommen in einem Wildgehege.
Leider nur ein zaghafter Blick...
.. aus ihrem Schilfversteck, das war alles was die Rohrdommel den Fotografen zu bieten hatte. Dann hat sie sich nach kurzer Zeit wieder ins Schilf zurück gezogen. Für mich war es die erste Begegnung mit diesem heimlichen Vogel.
Gimpel
Diesen schönen Dompfaff konnte ich heute in meinem Garten ablichten.
~ich sehe dich~
Ich selber fühlte mich eigentlich super getarnt, doch irgendwie scheint Meister Reineke Fuchs das nicht so zu sehen.
Heckenbraunelle
Mal wieder umsonst bei den Eisvögeln bei -8Grad gefroren. Aber ne Heckenbraunelle hat mir auch noch in meiner Sammlung gefehlt. Also nicht ganz umsonst Also ich hoffe meine Bestimmung ist auch Richtig.
Mehr hier
Leopard
Ein Leopard im Savuti Game Reserve (Chobe-Nationalpark, Botswana).
Eis-Farn
Der Frost zaubert wieder Eisblumen an die Scheiben im Gartenhaus. Ein schönes Winterwochenende wünscht Thomas
Mehr hier
Aus dem Licht
Im Eistobel bei Isny gibt es in einem kalten Winter allelei zu entdecken. Hier einer der Wasserfälle. Das Licht an dem Morgen war sehr angenehm.
WIBOBA
Gemalter Wiesenbocksbart in der Heide.
Mehr hier
2 Tage Wechsel
zwischen Nachtfrost und sonnigem Tauwetter erzeugten diesen Anblick.Die Spiegelung zu erfassen war leider nicht möglich.Durch das bewegte Wasser war sie ohnehin nicht sehr attraktiv.So mußte ich mich auf die Diagonale beschränken.
Mehr hier
Ganz entspannt....
..... zeigte sich diese Berliner Stadtfuchs-Dame, als sie 2015 in unserem Garten auftauchte. Von März bis Juni besuchte sie uns fast täglich.
Vorfreude auf den Sommer 2 - Doku
Dieser Nachtfalter hatte mir heute beim Einodnen von Fotos gut gefallen. Eine Art der Sonnen-oder Blüteneulen ist es also. Danke an Peter für die Korrektur. Man kann hier den aufgerollten langen Rüssel gut sehen der in diese Blütenkelche reicht. Vielleicht gefällt es auch Euch an so einem, bei uns im Nordosten tiefgrauen Tag - es woltte früh gar nicht hell werden. Nur ein kleiner Ausschnitt und wie immer freihand als Doku. Auch hier war der Himmel bewölkt weil gerade ein Sturm und Gewitter auf
Mehr hier
Teufeltisch im Sog der Sterne
in einer Sternenklaren Nacht vor dem Teufelstisch. Hier musste ein Bild mit Startrails her. Ich fand das ganze gibt dem Bild was Mystisches
Ein wenig neidisch war ich schon II
diesmal habe ich das Bild geschärft. Es ist das Bild danach Ein.wenig.neidisch.war.ich.schon Schon spannend wie so ein Jungtier quirlig herumtollt. Hoffe es gefällt Gruss Robert
Mehr hier
glitzernde Schätze..
bei plötzlichen und ersten -10°C bildeten sich wunderbare feine Eiskristalle; sie waren sehr klein und nur in Bodennähe bis ca 20 - 30 cm Höhe auszumachen, darüber waren keine, da blieb auch kein Schnee haften ich mußte mich also in Bodenlage für die Bilder begeben und fand sie an Pflanzenstengeln (ca 5 mm stark); weil die Kristalle so klein waren, habe ich zwei Zwischenringe vorgesetzt - und sie damit auch erst richtig gesehen und fand sie wunderschön.. Grüße Luise
Mehr hier
Grosser Grünschnabel Kuckuck
Ein seltener Vogel in Thailand. Gestern hatte ich das Glück ihn vor die Linse zu bekommen. Und dann noch wie gewünscht. VG Helmut
Mehr hier
Ameisenhochzeit
Endlich finde ich mal wieder ein bischen Zeit für die Welt der Bilder. Eigentlich wollte ich ein Winterbild zeigen, aber beim Festplatten-Aufräumen stieß ich auf diese Ameisenhochzeit, der ich im letzten Sommer eher zufällig beiwohnen konnte. Es war gar nicht so einfach, in dem Gewusel ein Pärchen zu finden, das an einem Hochzeitsfoto interessiert war Viele Grüße sendet Katja
Mehr hier
Neulich am Tümpel. ..
Hier handelt es sich um einen männlichen Bergmolch in seiner Hochzeitstracht. Bereits Ende März begeben Sie sich zu ihren Laichgewässern. MIT viel Glück begegnet man ihnen an regnerischen Tagen, wenn sie entlang der Rinnsale in Richtung Tümpel wandern. Dort verweilen sie den Sommer über im Wasser lebend, wo sie sich zu wahren Laichräubern entwickeln. Ich konnte im vergangenen Jahr miterleben, wie sie binnen einer Woche zwei Grasfroschgelege restlos niedermachten. In einer zwanzig Meter langen Wa
Mehr hier
Schönfarbener Mann...
...der Vierfleckkreuzspinne
Schmuck der gewachsen ist
Winterliche Diamanten.... ein Eisgebirge.
Steinadler
Bei einer Bergwanderung konnte den vorbeifliegenden Adler ablichten.
Grünspecht
Kurz war das Intermezzo am Zaunpfahl, denn sogleich ging die Futtersuche wieder am leicht aufgetauten Boden weiter.
Steinadler
Hallo Schnell fliegen sie vorbei die Adler Gruss Hansruedi weyrichfoto.ch
Mehr hier
Unbekannte Schönheit
In Südafrika begegnete uns diese Spinne. Sie wollte unseren Weg kreuzen, begab sich dann aber in diese Abwehrposition. Vermutlich spürte sie unsere Schritte. Die Spinne war ungefähr so groß wie ein Handteller. Ich fotografierte zwar bodennah, war aber immer zum Absprung bereit. :) Über eine Bestimmung würde ich mich freuen. Vermutlich ist es irgendeine Wolfspinne. Habt trotzdem einen guten Start in das Wochenende. :D LG, Chris
Mehr hier
Erinnerung
an meine einzige direkte Begegnung mit dem Ziegenmelker (Caprimulgus europaeus). Da ich gerade Dias scanne, fand ich dieses Foto vom Sommer 1992. Damals war diese Art noch häufiger in der Oberlausitz - der Verzicht auf größere Kahlschläge im Forst hat eben nicht nur Gewinner.
Heiliger Ibis (Threskiornis aethiopicus)
Ein heiliger Ibis (Threskiornis aethiopicus) im Landeanflug. Einst in Ägypten heimisch, lebt der Heilige Ibis heute im südlichen Afrika. In dem Land wo ich in einer guten Woche auch landen werde Bin voller Vorfreude in das warme und wunderbare Südafrika zurück zu kehren wo ich 2013 eine wunderbare Zeit verbringen konnte und natürlich Wildlife und Landschaftsaufnahmen machen durfte...
Mehr hier
Ziehende Graukraniche vor Vollmond
Die Chance gibt es jedes Jahr natürlich nur etwa zwei Mal - sofern das Wetter mitspielt. 2016 war das nicht der Fall, aber 2015 waren die Bedingungen nicht schlecht. Allerdings war ich in Zeitnot: Hinter mir stieg die Sonne höher und höher (ihr könnt sie sehen, wenn ihr euch umdreht) und es wurde immer heller. Es kamen immer wieder kleine Trupps von Kranichen vorbei - über dem Mond und unter dem Mond und auch mittendurch, aber dann - natürlich! - in einer unentwirrbaren Gruppe. Aber schliesslich
Mehr hier
im Davidgraben
Eis in der Taugl.
Gänsesäger
Wir hatten heute Morgen teilweise -18°C und so langsam friert auch die "Weiße Elster" zu. Die Wasservögel manöverieren zwischen dem Treibeis und haben, solange es offene Stellen gibt, anscheinend ihr Auskommen. Beste Grüße Thomas
Mehr hier
Taubenschwänzchen
erfreut sich an den Blüten in unserem Garten. Es wird bestimmt wieder Sommer Viele Grüße Peter
Mehr hier
Ein Kalter Wintertag geht zu Ende
Reifkristalle im letzten Licht. Schönes Wochenende! Peter
Mehr hier
winter wonderland
Was bei tiefstehender Wintersonne im Wald für Farben entstehen Ein kleiner Ast wurde gestempelt
Mehr hier
50 Einträge von 250. Seite 1 von 5.