Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Rainforestwalk
© Ingrid Lamour
Rainforestwalk
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/188/941468/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/188/941468/image.jpg
Abseits bekannter Pfade im unteren Hoh Valley.

Am Morgen hing Nebel in den Tälern rund um Forks und die Hoffnung auf "Wald im Nebel" stieg.
Hoffnungsvoll fuhren wir das Hoh Valley hinauf, bis zu den geschlossenen Pforten des National Parks, ohne einen Fitzel Nebel im Wald zu erwischen :-(
Dann fing es ein wenig an zu nieseln und irgendwo an der Straße wieder hinab nach Forks, sprangen wir dann aus dem Auto und verabredeten uns eineinhalb Stunden später wieder an der Straße.
Und ab ging es in den Wald ....

Ich muss gestehen, dass es selbst mir dann genug war, mit Stativ und Rucksack durch das "Gemölter" zu krauchen. Richard und Mike hatten anschließen die Nase "so richtig voll" von Wald und Martina hatte schon vorher gepasst >:)

Die Aufnahme zeigt einen recht "aufgeräumten" Teil des Waldes mit dem allgegenwärtigen Westernschwertfarn, den übergroßen Kleeblättern und gebogenen Ahornen im Hintergrund. In diesem Teil des Waldes dominierten Sitkafichten und ab und an eine Thuja.

Viele Grüße

Ingrid

Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 758.6 kB, 534 x 850 Pixel.
Technik:
D800
24mm PC-E
(Zwei Aufnahmen geshiftet)
f/13
s4
Polfilter
ISO 100
Ansichten: 118 durch Benutzer, 416 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , , ,
Rubrik
Landschaften:
←→
Serie
Pazifischer Nordwesten:
←→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.