Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Lang lang ist es schon wieder her ...
© jan friedrich
Lang lang ist es schon wieder her ...
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/183/915551/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/183/915551/image.jpg
... wehmütig denke ich an diese stillen und einsamen Sonnenaufgänge auf Rügen zurück, die nun schon wieder knapp zwei Wochen her sind. Am Tage sind diese Stellen extrem überlaufen und nur am frühen Morgen gehören sie dem Fotografen allein. Um fünf klingelte der Wecker jeden Morgen. Aber diese Ruhe allein am Strandabschnitt entschädigte schon mehr als genug.
Nach dem Ende des goldenen Lichts der Morgensonne die Sachen gepackt, zurück zum Auto - unterwegs den ersten Reisegruppen und der Kavalkade von eintreffenden Autos begegnet)- kurz am Bäcker gehalten und frische Brötchen gekauft, zurück zur eigenen kleinen "Reisegruppe", die gerade aufgestanden war (da war ich schon fünf Stunden auf den Beinen) und dann ging es nach dem Frühstück zu den "normalen" Wanderungen.
Dies ist das erste Bild von der Stelle mit dem Baum, den Kevin Prönnecke neulich wieder gezeigt hat. Wie bereits erwähnt, eine andere Interpretation: Ostseemorgen?rel=search&q= [verkürzt] ;types..=xte&submit=Suchen
An dieser Stelle auch vielen Dank an Florian Nessler, der mir dieses Ufer besonders empfohlen hat. Schade, dass uns ein paar Tage später bei unserem gemeinschaftlichen Ausflug das Wetter nicht so gewogen war. trotzdem war es eine schöne Wanderung und ein erlebnisreicher Morgen.
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2013-10-23
Natur: Beeinflußte Natur ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 353.7 kB, 1200 x 795 Pixel.
Technik:
NIKON CORPORATION NIKON D5100,
AF-S DX VR Zoom-Nikkor 18-55mm f/3.5-5.6G
18mm (entsprechend 27mm Kleinbild)
1 Sek., f/18.0, ISO 100
manueller Weißabgleich
Polfilter, ND-Verlauf

Bearbeitung:
global: im RAW ein klein wenig nachgeschärft und anschließend entrauscht

Ansichten: 114 durch Benutzer, 624 durch Gäste, 944 im alten Zähler
Schlagwörter:, , , ,
GebietRügen
Rubrik
Landschaften:
←→
Serie
Rügen:
←
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.