Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
aufgeschreckter Laubfrosch
© Erika Rusterholz
aufgeschreckter Laubfrosch
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/179/896956/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/179/896956/image.jpg
Nach wunderbaren Spätsommertagen in meinem Riviera-Garten mit immer noch täglich aus dem Wasser steigenden winzigen Laubfröschchen der Gattung Hyla arborea musste ich anderntags wieder heimreisen - also Zeit, diverse Pflanzen noch vorsorglich zu wässern.

Da raschelte es in der Kamelie und Zweige des Wandelröslis nebenan bewegten sich. Gerade hielt sich ein grösserer Laubfrosch an den Blättern fest. Er schien so erschrocken zu sein, dass er in der Stellung verharrte, bis ich die Kamera in ein paar Meter Entfernung geholt hatte.

Dieser Hyla meridionalis (mit den kurzen Seitenstreifen) war ein eher schmaler Laubfrosch und erschien recht farbig in der Abendsonne. Dass ich ihn erblickte, war also purer Zufall, andere erwachsene Exemplare waren während der ganzen 12 Tage im Versteckten geblieben oder vielleicht auch abgewandert... nächsten Frühling sind sie dann wieder da.

Grüsse an alle Froschfreunde! Erika

Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2013-09-10
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Anfänger ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 768.3 kB, 1350 x 900 Pixel.
Technik:
SAMSUNG WB150 / WB150F / WB152 / WB152F / WB151, 17mm (entsprechend 104mm Kleinbild)
1/60 Sek., f/4.6, ISO 400
Belichtungsautomatik, Manueller Weißabgleich
Ansichten: 7 durch Benutzer, 94 durch Gäste, 621 im alten Zähler
Schlagwörter:, , , , , ,
Rubrik
Amphibien und Reptilien:
←→