Ein ganz normales natürliches und völlig unaufgeräumtes Naturbild aus Norwegen. Ist mal was völlig Anderes ..... gegen alle freigestellten Sehgewohnheiten ;)
Mehr hier
Zweite Geburt einer weiblichen Großen Heidelibelle im Krebsscherenwald meines Teiches
Eine lange Zeit saß ich am Flussufer. Etwas Vorzeigbares hatte ich nicht einfangen können. Meine Stimmung war mehr als gedämpft. Die Sonne war verschwunden, das Licht ging aus und als ich mich umdrehte, „brannte“ der Himmel hinter mir, hinter der flachen Hügelkette. So legte ich mein großes Rohr an und nahm eine „Landschaft“ mit 700mm auf. Der Mäusebussard landete extra für mich noch auf dem Dornenbusch. Da wendete sich meine Stimmung. Nachvollziehbar? BGE
Die Dame blickte mich an und wusste nicht was sie machen sollte. Da sie keinen Wind von mir bekommen konnte hat sie sich später wieder nieder getan. Das Kalb stand direkt neben ihr.
Das waren dann die letzten Ausläufer der Gewitterfront, die die ersehnte Abkühlung brachte. Ja bei mir in der Umgebung ist es halt ein wenig Flach....
Mehr hier
Der absolute Schutz der wenigen Brutkolonien in Deutschland ist inzwischen ein Ziel, denen sich viele Naturschützer verschrieben haben. Ich hoffe, dass wir auch in den nächsten Jahren diese interessanten und prachtvollen Vögel beobachten können und ihre Zahl ansteigt.
Mehr hier
ein schöner tag geht zu ende, leider war es auch der letzter tag unserer fototour in cornwall ( geführt von Tanja Ghirardini und lea tippett ).....schnief! die letzten fish and chips wurden verdrückt und dann ging es wieder daran gute position suchen/finden, stative aufstellen, kamera/filter drauf und knips. übrigens ganz oben, oberhalb des mittigen felsens ist eine mondsichel erkennbar, also kein schmutzfleck es war eine tolle fototour und mein dank gilt ganz besonder tanja. ich hoffe das nächs
Mehr hier
Wenn die Sonne geht, letzter Blick der Ricke Richtung Licht. Allen eine frohe Rest- Woche!
Mehr hier
es ist immer wieder ein erlebnis und gleichzeitig eine herausforderung diese fliessgewässer in szene zu bringen. nachtrag: mit netten fotokameraden auf einem workshop mit radomir in den ardennen. es hat viel spass gemacht und gelernt haben wir auch eine menge. danke rado!
Mehr hier
Nach dem Füttern seiner Jungen hielt der Wendehals hier am Stamm seines Aprikosenbaumes ganz kurz inne, bevor er wieder auf Nahrungssuche ging. Eine Aufnahme aus der ersten Brutzeit dieses Jahres. BGE
Entfaltet aber noch nicht ausgehärtet. Ein zweites Bild der gerade geschlüpften Singzikade von Kai Röslers steiler Bergwiese. Hier etwa 5 Minuten nach ihrem Aufschwung. BGE
Wie bei meiner Panoramaufnahme -.Blaue.Stunde.am.J..kulsarlon.- schon erwähnt hatten wir am ersten Abend ein gigantisches Licht am Jökulsarlon, wie man es in seiner Intensität und Klarheit nur im Norden erlebt. Nach Sonnenuntergang zeigten sich die z.T. über 1000 Jahre alten Eisstrukturen in einer selten mystischen Lichtstimmung, diese Szenerie zog mich total in ihren Bann.
Mehr hier
Hallo Zusammen ! Diesen Erdstern habe ich am Wegesrand im Wald direkt an einem Baum gesehen. Gleich vorab: Diese Aufnahme ist ohne Blitz gemacht, auch wenn es vielleicht so aussehen mag. Da es kurz zuvor geregnet hatte, war der Waldboden durchnässt. Die Reflektionen auf den nassen Blättern und dem Pilz kommen durch das einfallende Tageslicht. Ich hoffe es gefällt ein wenig. LG André
Mehr hier
Der Himmel über Island ! Die passende Musik dazu von Pink Floyd. http://www.youtube.com/watch?v=BLKiMbC6s2k&feature=related
Mehr hier
es ist sogar ein Pärchen! :D
Sie sind einfach faszinierend und ich habe den Eindruck dieses Jahr gibt es viele und sie halten sich recht lange. Irgendwie mag ich sie und stelle diese Aufnahme auch noch mal hier vor. Es ist etwas blauer als mein Vorheriges, das Licht machts scheinbar und die kleinen Filamente sind deutlicher zu erkennen.
Mehr hier
Hier doch noch das Veilchen, das ich ja versprochen hatte. Bei uns im Märkischen Kreis sind sie noch da, aber je nach Standort schon leicht angegriffen. Es war schon wieder recht kühl geworden und kurz vorher gab`s noch einen Regenguss, aber auch im Anschluss wieder ein bisschen Sonne. Den Moment konnte ich nutzen. Euch daher viel Spass beim Anschauen. LG Michael
Mehr hier
und den Fisch immer fest im Blick
Hornissen, Vespa crabro, Hornisse beim Abtransport, Entsorgung von Larven.
Nun habe ich es doch noch geschafft, ein paar 6x6 und KB - Dias vom UT 18 aus den Ansitzjahren 84 - 86 so zu scannen, dass sie unter 25o KB ins Forum passen.Da Aufnahmen dieser Art sicher ( aus guten Gründen !) rar sind,möchte ich unterschiedliche Verhaltensweisen zur Ansicht stellen, zumal, wie schon erwähnt, die technischen Voraussetzung vor fast einem Vierteljahrhundert doch s e h r andere waren
Gestern gab es an den Krebsscheren mehrere leere Excuvien. Eine davon steht im Forum und wurde bereits mit Wahrscheinlichkeit "entschlüsselt" Heute gegen 11 Uhr fand ich an den Krebsscheren diese "junge" Aeschnide, die gegen 12 Uhr die Tragflächen so schnell und stark vibrieren ließ, dass keine scharfen Fotos mehr möglich wurden
Mehr hier
Canon 4oD/Canon Macro 2,8/ 1oo, zwei Zwischenringe, Stativ , Auslöser, 25o ASA
Hallo, war gestern mal wieder auf Ansitz und wir wollten eigentlich schon einpacken, (Sonne war schon untergegangen)da tauchten doch noch die Ricke und der Bock auf. Leider hat sich der Bock so versteckt das sich nur die Augen und die Spitzen sehen ließen. Dafür war die Ricke um so portraitierfreudiger. Etwas gehandycapt durch dashohe Gras und die Schlechten Lichtverhältnisse seht mir bitte die Qualität des Bildes nach. Aber ich möchte es euch trotzdem präsentieren. Ausschnitt ca. 50% Um ehrlich
Mehr hier
Morgengs am Fluss und der Ganter kommt zurück nachdem er den Anderen in die Flucht geschlagen hat. LG Peter
Mehr hier

Verwandte Schlüsselwörter