~Schneefuchs~
© Julia Kauer
~Schneefuchs~
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/166/830972/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/166/830972/image.jpg
Vor 5 Tagen war ich auf Fototour mit Eike Mross. Von Weitem konnten wir zwei Füchse auf dem Acker erkennen. Wir pirschten uns ein Stück weit an und lockten dann mit einer Vogelklage. Die Füchse wurden sogleich auf uns aufmerksam und kamen in unsere Richtung. Nach einigen Lockversuchen stand einer der Füchse wenige Meter neben mir im Dickicht. Leider war er nicht frei, so dass ich das schöne Tier eine Weile aus der Nähe betrachten konnte. Er bewegte sich keinen Zentimeter und wartete ab was wohl passieren würde. In dieser Zeit hatte sich der andere Fuchs bereits aus der anderen Richtung genähert und ich habe ihn zunächst gar nicht mitbekommen. Eine kleine Bewegung aus dem Augenwinkel macht mich schließlich auf ihn aufmerksam. Nach ein paar Aufnahmen flüchteten beide dann und ich konnte erkennen, dass dieser Fuchs hier starke Räude hatte, da seine Lunte und das Hinterteil bereits kahl waren.
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2013-03-14
Natur: Beeinflußte Natur ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 522.8 kB, 1200 x 800 Pixel.
Technik:
NIKON D600, 420mm
1/1600 Sek., f/6.3, ISO 400
Belichtungsautomatik, Korrektur -0.3, Manueller Weißabgleich
Ansichten: 42 durch Benutzer, 900 durch Gäste
Schlagwörter:, , ,
Rubrik
Säugetiere:
←→
Serie
Rotfüchse (Vulpes vulpes):
←→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.