Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Wels von unten
© Uwe Ohse
Wels von unten
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/147/738901/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/147/738901/image.jpg
Diesem Wels begegnete ich vor mehr als 10 Jahren bei Tauchen im Wambachsee in Duisburg.
Ich kann nicht mehr sagen, wie groß er genau war, aber in jedem Fall war er nicht viel kleiner als ich, eventuell auch größer, mit anderen Worten, er wirkte gewaltig. Für lange Zeit blieb er der größte Süßwasserfisch, den ich sah, bis ich 2010 dann die großen Welse im Üttelsheimer See beobachten durfte.

Es war helligster Tag, und dieser Wels benahm sich nicht so, als wäre er nachtaktiv, und er kam über etliche Minuten neugierig angeschwommen, als wir in seine Gegend kamen. Das Verhalten zeigte er über mehrere Tage in dem Monat.

Aufgenommen im Juni 2002, als ich von Tauchen wenig und Fotografie nichts verstand. Die Kamera war mit der Situation überfordert, und ich sowieso.
Die Korkenzieherbartel ist übrigens echt, findet sich auch auf allen anderen Bildern.

Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2002-06-18
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Dokumentarisch ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 703.9 kB, 1000 x 750 Pixel.
Technik:
OLYMPUS OPTICAL CO.,LTD C3040Z, 7.3mm
1/50 Sek., f/2.6, ISO 100
Ansichten: 29 durch Benutzer, 561 durch Gäste, 1701 im alten Zähler
Schlagwörter:, , , , , , , , ,
ArtEuropäischer Wels
GebietWambachsee (Duisburg)
Rubrik
Unter Wasser:
←→
Serie
Welse:
←→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.