Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Wundkleebläuling
© Stephan Amm
Wundkleebläuling
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/145/727427/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/145/727427/image.jpg
Hallo,

immer wieder faszinierende Momente bringen einem die Stunden in der Natur, auch wenn sie momentan rar sind :(
Die langjährigen Mitforenten werden sich sicherlich erinnern, daß Bläulinge zu meinen Steckenpferden gehören und ich damals extra eine Serie angelegt habe, damals noch in dem Glauben, daß ich den Oberbegriff Mitteldeutschland wählen muß, inzwischen könnte ich das auf den kleinen Regierungsbezirk Oberfranken eingrenzen, so ist auch der Überraschungsfund von letzter Woche aus dieser Region. Alle 40 Arten werden es wohl nicht, aber weit über 30 schon :)
Ich hoffe bei dem demnächst erscheinenden P. damon werde ich auch fündig.

LG
Stevie

Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Beeinflußte Natur ?
Fotografischer Anspruch: Professionell ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 242.0 kB, 601 x 900 Pixel.
Technik:
NIKON CORPORATION NIKON D800E, 200mm (entsprechend 200mm Kleinbild)
1/5 Sek., f/11.0, ISO 200
Belichtungsautomatik, Korrektur 0.7, Manueller Weißabgleich
Ansichten: 7 durch Benutzer, 139 durch Gäste, 297 im alten Zähler
Schlagwörter:, , , , , ,
Rubrik
Wirbellose:
←→
Serie
Bläulinge Mitteldeutschlands:
→