50 Einträge von 98. Seite 1 von 2.
Meine erste Begegnung mit dieser kleinen, zierlichen Exenart. Es waren einige Exemplare zu beobachten, die allesamt ziemlich scheu waren. Nach meiner Beobachtung kamen sie unter der aufgebrochenen Buchenrinde hervor, nachdem die wärmende Sonne bereits einige Zeit auf den Baumstämmen lag. Das galt auch für die schönen blauen Alpenböcke. Liebe Grüße und allen ein schönes Wochenende! Reinhold
Mehr hier
Wie man sieht hat sie ihren Schwanz abgeworfen. Höchst­wahr­schein­lich um ihr Leben zu schützen.
Mehr hier
In unserem Garten lebt eine kleine Population der Zauneidechse. Aktuell habe ich wieder 6 verschiedene Exemplare beobachtet. Wenn man sich entspannt und vorsichtig bewegt, kann man auch aktive Tiere fotografieren. Die Bilder haben dann eher dokumentarischen Charakter - das "Drunter und Drüber" im Lebensraum muss man dabei in Kauf nehmen. Das Weibchen im Bild ist schon eine "alte Bekannte". Ich wünsche euch allen eine schöne Woche Wolfgang
Mehr hier
Mal was anderes aus meinem Archiv.
Ich vermute, dass es eine Waldeidechse war, die mir vor einiger Zeit mal vor die Linse kam...;)
..der östlichen Smaragdeidechse würde ich sagen. Ein schon etwas älteres Bild. Das Licht war hier nicht so günstig, jedoch gefällt mir die relaxte Eidechse. Vielleicht gefällt sie euch auch etwas? Gruß Michael
Mehr hier
Diese Waldeidechse lag 10 Jahre versteckt bei mir auf einer Festplatte im Archiv... hat lange Winterschlaf gehalten. Heute fand ich sie bei der Suche nach anderen Fotos... und wollte sie kurz aufwecken und hier zeigen. Fotografiert aus der Hand vom Paddelboot aus an einem Spreewaldfließ. Diese Eidechsen legen keine Eier, sie bringen lebende Junge zur Welt. Sie leben gern im feuchten Wald - wie hier am Ufer eines Fließes. Auch im Spreewald sind sie sehr selten zu finden - leben versteckt. Jetzt
Mehr hier
Das erste Licht des Tages tauchte den Mauerpfeffer in wunderschön warmes Licht. Die Zauneidechse (Lacerta agilis)genoss offensichtlich die wärmenden Strahlen der Sonne. Wünsche allen einen angenehmen Sonntag,mit schattigem Plätzchen im Schatten und was kühlem zum trinken.
Mehr hier
Hallo zusammen ausnahmsweise mal kein Vogel Zauneidechse mit mutiger Fliege... nicht gerade spektakulär, aber die Szene finde ich noch witzig Grüsse Urs
Mehr hier
Eigentlich hatte ich die Kamera schon weggepackt, als diese wunderbar exponiert sonnende Zauneidechse meine Aufmerksamkeit erregte - so schön frei findet man die Tiere ja eher selten. Also Kamera wieder raus. Da das Sonnenlicht sehr hart war, wartete ich bis ein paar Wolken die Sonne verdeckten und drückte ab.
Ein Besuch im Kaiserstuhl ist unweigerlich mit Smaragdeidechsen verbunden. Viele Aufnahmen konnte ich an Wegen oder eben typisch im Gebüsch machen. Hier war ich eigentlich wegen ein paar Höhlen in denen ich tags zuvor Stare gesehen hatte angerückt. Bin mir nicht sicher wer von uns Beiden mehr überrascht war, jedenfalls gelang mir nur diese eine scharfe Aufnahme dann war die Begegnung auch schon wieder Geschichte. Aber eine Aufnahme reicht ja in der Regel .
Mehr hier
Dieses Männchen der Zauneidechse (Lacerta agilis)konnte ich mitten im dekorativen Mauerpfeffer ablichten.
Mehr hier
Etwas von Heute. Habe da einige bekannte Fotografen von hier getroffen. Ist ein Naturdokument. Allerdings hab ich am PC einiges gebastelt um das Licht zu mildern und störendes zu entfernen. Hofe es sagt etwas zu.
Mehr hier
In unserem Garten lebt eine kleine Zauneidechsen Population. Die Tiere sind an uns gewöhnt. Wenn man sich etwas einfühlsam bewegt, lassen sie auch mal extreme Nähe zu. Ich habe auch ein paar Bilder mit weiter geschlossener Blende gemacht. Allerdings wurden dann verschiedene Strukturen im HG zu deutlich und störend. Allen ein schönes Wochenende wünscht Wolfgang
Mehr hier
..an einer alten Weinbergmauer. Dieses schön grün gefärbte Männchen kam mir bei meiner einwöchigen Reptilienexkursion in Rheinland/Pfalz bei der Schlangensuche vor die Kamera. Zauneidechsen gibt es zwar auch hier im kühlen Norden, aber da sich die Schlangen nicht zeigen wollten, musste die Echse Fotomodell spielen. (Wie heisst es doch so schön : Der Sperling in der Hand, ist besser als die Taube auf dem Dach.)
Mehr hier
..entdeckte ich diese Smaragdeidechse die es sich auf dem noch warmen Stein bequem gemacht hatte. Leider sind auch im Nahetal, viele Plätze wo es vor Jahren diese Art noch gab,inzwischen verweist.
an einem sonnigen bis bewölkten Morgen Anfang Mai. Ich denke es handelt sich um ein jüngeres Männchen (nur leicht grün an Kopf und Flanken).
Mehr hier
Östliche Smaragdeidechse (inkl. Zecken ) beim Trinken.
Mehr hier
Die Riesen-Smaragdeidechse (Lacerta trilineata) jedenfalls nicht. Ich finde auf dem Bild wirkt das harmlose und scheue Reptil angriffslustig. Ein noch junges Exemplar. Die Aufnahme ist eigentlich ein Naturdokument. Allerdings habe ich in der Bildbearbeitungin im linken unteren Bereich minimal gestempelt. Deshalb habe ich es der neuen Forumsrichtlinie entsprechend nicht als Naturdokument eingestellt. LG Martin
Mehr hier
Hallo, eine juvenile Riesen-Smaragdeidechse (Lacerta trilineata) aufgenommen auf Kreta. Bei den Jungtieren sieht man deutlich die drei hellen Rückenstreifen, die zu dem lateinischen Namen "trilineata" führten. Warum die Augenlieder schwarz gefärbt sind ist mir unklar. Vielleicht soll bei geschlossenem Auge oder Blinzeln zu Tarnzwecken kein großer Farbwechsel geben!? Irgendeinen Selektionsvorteil scheint es zu haben. LG Martin
Mehr hier
Hallo, kann mir mal wieder jemand bei der Bestimmung helfen? Von der Größe und vom Standort her müsste es eine Waldeidechse sein. Nur die Farbe passt nicht so richtig. Bei uns im Münsterland gibt es nicht so viele so dekorative Moospolster, daher zeige ich sie auf einem der zahlreich vorhandenen Zaunpfähle, so wie sie sich selbst präsentiert hat. Gruß, Bernd
Mehr hier
Mooreidechse im Emsdettener Venn - Zootoca vivipara
Mooreidechse im Emsdettener Venn - Zootoca vivipara
Bei der Suche nach Libellen ist mir diese schöne Zauneidechse über den Weg gelaufen.
Beim Betrachten der Smaragdeidechsen geht mir immer wieder die Theorie vieler Forscher im Kopf herum, daß es auch Dinosaurier in solch prächtigen Farben gegeben haben soll. Das müßte ein wirklich toller Anblick gewesen sein, denn auch schon im "Kleinformat" sind sie absoult herrlich anzuschauen. Zur persönlichen Begegnung ist mir die handliche Größe von heute freilich lieber
Mehr hier
Serie mit 3 Bildern
Eine Zauneidechsenfamilie lebt in meinem Vorgarten. Natürlich ist das ein gefundenes Fressen & ich hab sie bestimmt 1 Woche lang täglich mehrmals beobachtet & fotografiert. Die Ergebnisse seht ihr hier
Mehr hier
dachte wohl nicht nur diese Echse und ließ mich bereitwillig gewähren.
Im Botanischen Garten in Bayreuth sind die Zauneidechsen sehr zutrauliche und man kann bis auf wenige cm an diese wunderschönen Tier ran, vor allem direkt nach der Häutung wenn sie noch etwas träge sind. Dieses war ein recht großes Exemplar mit ca. 25cm Länge.
Hallo, hier das vorerst letzte Echsenfoto aus meinem Vorgarten. Ich habe auf Euren Tipp hin eine Sonnenterasse aus Steinen für die kleinen Eidechsen eingerichtet, so ganz angenommen haben die Tiere das noch nicht - ich muss mich wohl noch besser über die Lebensgewohnheiten der Eidechsen informieren. "Meine" Eidechsen wohnen lieber auf und in der Erde (ich versuch's auch noch mit Rindenmulch...) Wie das Bild zeigt, sind die Echsen aber wohl zufrieden, die Mundwinkel gehen jedenfalls nac
Mehr hier
Hallo, Ein weiteres Foto aus meinem Vorgarten möchte ich Euch heute präsentieren. Eigentlich wollte ich Frau Eidechs beim Verlassen der Höhle fotografieren, ER ist allerdings ein Pascha und hat sich von rechts ins Bild geschoben. Der Autofokus tat das Seine und schon waren beide Eidechsen auf einem Bild vereint. Ich hoffe es gefällt. Viele Grüsse Peter
Mehr hier
Meine erste Makrotour in diesem Jahr bescherte mir diese wunderschön gefärbte Zauneidechse. Gruß Marcus
Mehr hier
Normalerweise geht man zum Fotografieren ja oft in die Ferne. Heut hab ich nur mein Haus verlassen. In meinem Garten gibt es Dutzende Zauneidechsen, die in Erdlöchern zwischen unseren Rosen und Bodendeckern wohnen! Dieses Exemplar hat sich zwischen ein paar Schwerlilienblättern versteckt. Man muss ganz schon schnell sein um die flinken Mini-Echsen zu erwischen.
st es gewesen, als ich die Zauneidechse an ihrem Sonnenplatz fotografieren konnte. Ich glaube die haben sich so langsam an mich gewöhnt.
Mehr hier
Das Licht ist zwar recht hart, aber ich hatte Glück dass dieses hübsche Kerlchen so freundlich war mir in die Kamera zu grinsen. :)
... Foto sollte es eigentlich werden. Als ich an einer kleinen Lichtung einen schon etwas angeschlagenen Fliegenpilz fotografieren wollte, bemerkte ich eine Bewegung nehmen mir. Als ich die ca.20cm große Echse sah, bin ich schon etwas verwundert gewesen. Da ich nie damit gerechnet hätte und auch gedacht habe, dass sie viel ängstlicher sind. Drei Fotos konnte ich machen und möchte euch eins davon zeigen.
Mehr hier
Eine erwachsene prächtige Zauneidechse aus dem Münsterland. Vor allem die Männchen verteidigen ihr Revier während der Paarungszeit gegen Rivalen. Auf Mittagstour mit Dominik THX
Mehr hier
Diese männliche Zauneidechse kletterte auf einem Trockenrasen munter umher, und zeigte dabei wenig scheu. Sie genoss offensichtlich einen der wenigen warmen Tagen. Auf diesem Schafsköttel, von denen es dort sehr viele gab, sonnte sie sich, bis ich ihr doch zu nahe rückte.
An kühlen Tagen liegen die Waldeidechsen im Moor oft auf den aus Brettern gebauten Holzstegen.Das Holz ist wärmer als der noch recht kalte Moorboden und die Echsen nützen dies aus. Sie bleiben oft bis zum letzten Moment liegen wenn Wanderer den Steg benutzen.
Zauneidechse (Lacerta agilis) weibliches Tier, die Echse wurde in der Berliner Umgebung von mir bei einem Sonnenbad auf dem Asphalt gesehen und fotografiert. hier einmal eine etwas andere Präsentation einer Echse vielleicht gefällt es euch ja dennoch, lg Heiko
Mehr hier
Eine Zauneidechse in Ihrem Habitat. Ein großer Wunsch ist damit endlich in Erfüllung gegangen diese Schönheit nicht nur beobachten zu können. Ein Jahr lang hat es gedauert und viel Recherche war im Vorfeld nötig. Auf Tour mit Kollege Dominik. Gruß Marcus
Mehr hier
Hier ein Bild einer juvenilen Iberischen Smaragdeidechse (Lacerta schreiberi) aus Nordspanien. Als Jungtier die deutlich hübschere Schwester der auch hier vorkommenden Westlichen- und Östlichen Smaragdeidechse (Lacerta bilineata & Lacerta viridis).
Mehr hier
Alle Jahre wieder freut es mich ganz besonders, wenn ich wieder die Möglichkeit habe, die schönen Smaragdeidechsen im Bergsturzgebiet Dobratsch/Schuett zu fotografieren - deshalb zeige ich euch hier mal wieder ein Portrait eines Männchens im Randbereich eines "Geröllfeldes". Schöne Grüße Günther
Mehr hier
Hallo, diese junge Zauneidechse konnte ich bereits letzte Woche fotografieren. Viele Grüße Martin
Mehr hier
Eine Zauneidechse aus der Wahner Heide. Konserve aus meinen digitalen Kinderschuhen, EBV-mäßig remastered
Mehr hier
Während der Schlaubetal-Exkursion fanden wir gleich zu Beginn eine sehr kooperative Zauneidechse, welche nun wohl zu den meistfotografierten Tieren der Reicherskreuzer Heide gehört. Was mir sehr gefällt sind die fast-Nikon-Farben Schöne Grüße, Jens
Mehr hier
Eigentlich wollte ich heute rote Röhrenspinnen suchen und fotografieren. Da sah ich diese Smaragdeidechse, die in einem Busch (Kirschweichsel?) auf der Jagd war. Dieses Verhalten habe ich noch nie beobachtet, jedenfalls nicht in einem Busch. Schließlich war die Eidechse sogar erfolgreich, verschwand aber mit der Beute sofort in einem Brombeergestrüpp. Leider ist das Licht wieder sehr hart aber die Formel lautet leider hartes Licht mit Smaragdeidechse oder gutes Licht ohne Eidechse. Liebe Grüße H
Mehr hier
Dieses Smaragdeidechsenmännchen habe ich heute morgen vor seiner Höhle erwischt. Ich finde es muss gar nicht immer das Prachtkleid im Frühjahr sein, auch so sind die Smaragdeidechsen besonders schön. An diesem Bild gefällt mir die Schuppenstruktur besonders. Was meint ihr? Liebe Grüße Holger
Mehr hier
Bei einem kurzen Stopp mit dem Auto, entdeckte ich diese Smaragdeidechse, die entspannt im Geäst hing und die Sonne genoss. Fast hätte ich sie übersehen, aber das leuchtende Grün im Augenwinkel hat dann doch meinen Blick angezogen. Da ich diese Tiere bisher meist als sehr scheu und fluchtbereit kennen gelernt habe, war ich froh, ein paar Aufnahmen in dieser schönen Pose machen zu können. (Istrien, Kroatien)
Männliche Zauneidechse! Die dunklen Punkte über dem rechen Vorderdings (wie heißen die vorderen Extremitäten bei Eidechsen eigentlich? Bein? Pfote? ) das sind übrigens Zecken, der Ärmste war arg befallen.
Mehr hier
50 Einträge von 98. Seite 1 von 2.

Verwandte Schlüsselwörter