im Föhnsturm
© Horst Ender
im Föhnsturm
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/140/704304/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/140/704304/image.jpg
Vormittags machten wir uns auf den Weg hinein zur Gletscherbahn in Hintertux!
Eine ganze Menge los auf dem Parkplatz, Skifahrer und Snowboarder mit roten Batterien (Gesichter) bevölkern das Terrain.

Nach einem Zwischenstopp auf der Sommerbergalm fahren wir mit der Bahn hinauf bis zur Gefrorenen Wandspitze. Dort deponieren wir unsere Riesenrucksäcke und nützen die Skikarte um ein paar unbeschwerte Schwünge im Frühjarsschnee zu malen.

Nach einiger Zeit wechseln wir auf die Südseite des Tuxer Hauptkammes und fahren zuerst über Piste danach über freie Skihänge durch Bremssulz (die Ski könnten auch wieder mal ein Wachs vertragen) sehr anstrengend hinunter zur Olperer Hütte.
Die geschlossene Hütte verfügt über einen Winterraum, der beheizbar, gemütlich und für 12 Personen Platz bietet.

Der starke Südföhn treibt die Wolken schnell über den Hauptkamm und erreicht gegen Abend Sturmstärke.
Die ganze Nacht zerrt der Sturm an der kleinen Winterhütte, hält das Dach, sind öfters die Gedanken.
Um 5:00 Uhr morgens aus dem Schlafsack, der Sturm hat jetzt nochmals zugelegt! Schnell vor die Hütte, das Morgenrot dauert nicht allzu lange und ist durch den Südföhn sehr intensiv.
Der Sturm führt feinste Sandpartikel aus der Sahara mit sich, dadurch entsteht das fast schon kitschig wirkende Rot.

Der Rückweg mit den schweren Rucksäcken entpuppt sich dann als sehr amüsant. Oben auf dem Riepensattel ist keine Menschenseele zu sehen. Sämtliche Skilifte stehen wegen dem Orkan still und so haben wir eine Abfahrt von 3100m.ü.n.N. bis auf 1500m.ü.n.N. ganz für uns alleine.
Das Abfellen der Ski ist dann nochmals eine Herausforderung, auf dem Boden sitzend geht dies von statten. Alles was nicht festgehalten oder auf den Boden gedrückt wird ist auf und davon.

Unten im Tal weht nur ein leichtes Lüftchen und es ist warm, bei einem Bier in der Sonne ist die Kälte und der Sturm von dort Oben schon wieder fast vergessen und Geschichte.

Liebe Grüße und schönen Sonntag

Horst
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2012-04-29
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 751.2 kB, 1204 x 875 Pixel.
Technik:
Olympus E-5, 19mm (entsprechend 38mm Kleinbild)1/15 Sek., f/8.0, ISO 100Manuell belichtet, Korrektur -0.7, Manueller Weißabgleich
Stativ mit beiden Händen auf den Boden gedrückt!
SVA und Infrarotfernbedienung
Ansichten: 12 durch Benutzer, 267 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , , , , ,
Rubrik
Landschaften:
←→