Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Obwohl einige Schaufler auf dem Brunftplatz aktiv waren, brachte die diesjährige Brunft nur wenige Fotos. Wetter, Pilzsucher und Pech taten ihr Übriges...
Noch ein Bild aus dem Juni. Auch wenn es noch etwas dauert, freue ich mich schon auf die Damwildbrunft.
Noch ein Bild aus 2011.
Da ich dieses Jahr wohl nicht dazu komme Bilder zur Damwildbrunft zu machen, zeige ich euch noch ein paar alte Aufnahmen. Sie sind eig. nur meine zweite Wahl, ich hoffe auch ihr könnt ein Auge zudrücken
Mehr hier
war dieser Spießer der neben dem älteren Hirsch versuchte zu brunfen.
Ein aktuelles Bild der Damwildbrunft. Bei uns ist sie noch nicht so richtig im Gange, obwohl schon viele Hirsche melden, laufen sie, wie hier, auch noch in zweier Trupps umher. Die klaren Nächte haben uns auch den Frost gebracht und erzeugten so eine interessante Lichtstimmung. Da der Hirsch im Schatten stand fand ich die Bearbeitung recht schwer...
.. hin ist die Brunft des Damwildes. Traditionell zeige ich wieder einen Damhirsch vor der Rotwildbrunft
Mehr hier
Gibt es nicht nur unter den Menschen, sondern auch beim Damwild.
...liefen diese vier natürlich nicht und jetzt wo die Wassermassen weg sind, muss man das auch nicht mehr. Ein Bild aus dem Sommer, wo die Hirsche sich oft im Deichvorland aufhielten und dort vom frischen Grün ästen.
Mehr hier
Ein Schaufler am 22.6.2010 gerade am Schieben des Geweihs.
.. nach Nahrung war dieser Schaufler. Das Wild profitiert im Moment von der Spiegelrinde der runter gebrochenen Kiefernäste. Wünsche euch eine gute Silvester-Feier!
Langsam geht sie zu Ende, die Damwildbrunft. Ich habe mir sagen lassen, dass die Schaufler zwar noch ab und zu Melden aber das eigentlich Brunftgeschehen ist vorbei und auch die Hirsche sind erschöpft. Ich komme gerade aus Lünen, und bin noch voll von den Eindrücken von dort. Wer noch nicht da war, dem kann ich nur empfehlen einmal hin zu fahren und sich ein paar Vorträge an zu hören.
Mehr hier
Ich weiß das die meisten hier eher negativ Jägern gegenüber stehen, aber mir gefällt dieses Bild trotz des Hochsitzes sehr.
Die Damspießer und Kälber sind bei der Brunft die Außenseiter, und sind dementsprechend am Rande der Brunftplätze zu finden.
Das Ziel eines jeden Schauflers, während der Brunft, ist es seine Gene an so viele Nachkommen wie möglich weiter zu geben. Dieser Brunftplatz liegt in einer Senke und wird jedes Jahr wieder angenommen. Das fotografische Problem hier finde ich den HG aber das konnte ich mir hier nicht aussuchen.
Mehr hier
Zwar hatte dieser noch rel. junge Hirsch schon seine eigene Brunftkuhle und geknört hat er auch schon ganz gut, aber dafür hatte er nur drei Stück Kahlwild dabei Bis zum nächsten Jahr, denk ich bei solchen Schauflern immer...
Mehr hier
Hier wie versprochen ein Ergebnis von heute morgen. Der Schaufler ist schon recht stark und bekräftigte dies mit dem typischen Knören.
Zwei Knieper die ich schon vor zwei Jahren ein ähnlicher Weise gezeigt habe. Im Moment ist Hochbrunft beim Damwild und diese beiden dürften wohl nur zu gucken Morgen gehts seit langem mal wieder auf Fototour mal sehen was sich ergibt. PS: Die beiden sind auch in der aktuellen Wild und Hund
Mehr hier
...sahen die Damhirsche noch so, oder so ähnlich, aus. Nun hat die Brunft schon angefangen und die Hirschrudel haben sich aufgelöst. Wünsche euch einen schönen Sonntag!
Die etwas älteren Damhirsche bleiben lieber für sich und ziehen umher. Bevor die große Holland-Hirsch-Schwemme kommt ein deutscher Damhirsch
Mehr hier
Serie mit 22 Bildern
Hier Bilder von Damschauflern, meistens während der Brunft oder kurz davor fotografiert.
Mehr hier
...zu Beginn der Rotwildbrunft zeige ich wieder einen Damhirsch Dieser ist zwar nicht so nah aber die dicken Kiefern und die eine abgebrochene Stange erzeugen für mich eine interessante Wirkung.
Mehr hier
Heute Morgen konnte ich wieder "meine" Damhirsche beobachten. Leider stand der Wind nicht so günstig und ich wollte sie nicht verscheuchen, also nur ein paar dokumentarische Aufnahmen aus dem hohen Raps gemacht. Es sind drei starke Schaufler in dem Rudel, jetzt muss ich sie nur noch freier erwischen.
Mehr hier
...haben die alten Hirsche ihre Geweihe geschoben. Neues von den Damhirschen.
Die Damhirsche habe wieder ein gutes Stück geschoben.
Beim Damwild sind weiße Fellfärbungen nicht selten. Sieht nur immer so aus als seien sie in eine Bleichwanne gefallen. Relativ starker Ausschnitt aber besser habe ich ihn noch nicht vor die Linse bekommen.
Weiter geht es mit meiner kleinen Serie über die Damhirsche. Hier im recht starken Gegenlicht. Habe nichts weichgezeichnet im HG damit man die Mückenmassen sehen kann. Auf der heutigen Pirsch konnte ich dann auch endlich wieder einen Dachs beobachten, den zeige ich euch dann morgen.
..stehen oft am Rand eines Rapsfeldes, das an eine Wiese und an einen Erlenbruchwald grenzt. Dort finden sie die energiereiche Nahrung die die für ihr Geweihwachstum brauchen. Man trifft die Hirsche nur jetzt im Frühsommer dort an. Wenn die Geweihe fertig ausgebildet sind ziehen sie sich wieder in die Wälder zurück. Hoffe ihr habt sie noch nicht über, dies Bild habe ich ein paar Sekunden vor den "5 Herren" gemacht.
Mehr hier
Weiter geht es mit meiner Serie ob ihr wollt oder nicht Diese 5 jungen Hirsche liefen direkt auf mich zu, bis sie fast zu nah waren. Dann standen sie eine Weile verdutzt vor dem klickenden Ding und machten sich von dannen.
Mehr hier
Weiter geht es mit der Serie. An diesem Bild kann man wunderbar die unterschiedlichen Alter ansprechen. Alt sind sie alle nicht.
Serie mit 18 Bildern
Das Damwild gehört zu den farbenfrohen Wildarten und ist einer kleine Serie wert. Besonders in der Sommerdecke sehe sie gut aus!
Mehr hier
Mit diesem Bild will ich meine Serie fortsetzen. Damhirsche die in einem reinem "Männer Rudel" umherziehen.
Mehr hier
Da die Meinungen teilweise sehr auseinander gingen hier noch mal eine ganz andere Variante eines jungen Damhirsches. Mal sehen was ihr dazu sagt
Mehr hier
..Stand dieser ca. 5 jährige Schaufler. Ich weis viel zu unruhig usw. aber so sieht es im Wald aus, und so will ich es auch zeigen.
...konnte ich diesen Knieper "abgreifen" Das Bild ist ein Fullframe und leider ist ein wenig Bewegungsunschärfe drin.
Mehr hier
Es ist natürlich der gleiche Schaufler wie auf dem anderen Bild, nur wollte ich euch gerne auch diese Ansicht zeigen.
Bild des Tages [2009-09-20]
...das Forum jetzt von holländischen Rothirschen überflutet wird , will ich euch noch einen echten, deutschen, wildlife Damhirsch von heute Morgen zeigen. Gestern Abend konnte ich ihn und einen anderen Schaufler beobachten, heute Früh war ich dann mit der Kamera dort und er war so nett sich zu zeigen.
Mehr hier
Ich wartete mal wieder auf den Dachs im Wald, als sich dieser Speißer näherte. Er setzte sich in das hohe Gras, so dass ich mich anpirschen konnte. Dabei sah ich den Dachs, er hatte den Bau durch einen andern Ausgang verlassen und war schon in den Blaubeeren am futtern. Mit dem 4/500 am Baum machte ich dann ein paar Bilder vom Hirsch bis er aufstand und dann absprang.
Da hier im Forum für meinen Geschmack (zu) viele Gatterbilder vom Damwild gezeigt werden, mal ein wildlife von mir. Von einem Ansitz aus gemacht. Leider habe ich es immer noch nicht raus wie man das Bild auf eine Bildbreite von 1000 bringt und die Schärfe erhält.
Mehr hier
Morgens traf ich eine Gruppe von Basthirschen die (wie er) genüsslich am äsen waren.
Diesen Knieper konnte ich durch ein paar Äste hindurch fotografieren.

Verwandte Schlüsselwörter