Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Entschlossenheit
© Thomas Retterath
Entschlossenheit
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/127/636114/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/127/636114/image.jpg
Afrikanischer Wildhund im South Luangwa Tal, Sambia.
Es ist sehr seltsam. Manchmal denke ich, wir ziehen diese seltene Spezies regelrecht an.
In Botswana bekommen wir sie immer zu Gesicht und nun in Sambia, wo wir wirklich nicht damit gerechnet haben, laufen sie uns wieder über den Weg.
Kann mir nur recht sein!
Dieses Mal mussten wir unseren Guide zunächst davon abbringen uns ein paar schlafende Löwen, die wir bereits am Morgen gesehen hatten, erneut zu zeigen.
Die Wildhunde hatten wir auch morgens bereits gesehen und wollten sie nachmittags beim Aufwachritual und mit etwas Glück auch bei der Jagd beobachten. Daher sind wir etwas früher aufgebrochen und haben unserem Guide geraten sich ein Buch mitzuholen, da wir dieses Spektakel nicht verpassen wollten und das eventuell etwas dauern könne. Unterwegs wurden wir dann noch von einer Leopardin aufgehalten, kamen aber dennoch rechtzeitig.
Wir hatten Glück, daß die Hyänenhunde nicht im Dickicht verschwanden, sondern die offene Fläche und einen Weg zur Jagd nutztn. Dieses Verhalten hatten wir bereits bei früheren Begegnungen beobachtet. Sie schlagen sich erst in die dichten Büsche, wenn sie zur Attacke blasen und ein "Opfer" ausgemacht haben.
Eine halbherzige Hatz nach einem Warzenschwein endete für das Schwein glücklich, ein Buschbock sollte kurz darau weniger Fortune haben.
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2011-11-07
Natur: Naturdokument ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 388.1 kB, 1000 x 667 Pixel.
Technik:
Canon EOS 7D, 300mm
1/500 Sek., f/5.6, ISO 640
Belichtungsautomatik, Korrektur 0.3, Automatischer Weißabgleich
Tiefenschärfe: ?
Ansichten: 6 durch Benutzer, 625 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , ,
Rubrik
Säugetiere:
←→
Serie
Afrikanische Wildhunde:
←→