Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Bartmeise
© Mark Kumke
Bartmeise
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/123/619667/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/123/619667/image.jpg
Eingestellt:
Aufgenommen: 2011-02-04
MK ©
Als Anfang des Jahres die Sichtung von Bartmeisen bei uns am Ammersee gemeldet wurde, war das schon eine kleine Sensation. Erstmals seit mehr als 20 Jahren konnten sie für ein paar Tage dort beobachtet werden. Grund genug für mich, mir einen Tag frei zu nehmen und dort hinzufahren, in der Hoffnung sie selbst beobachten zu können und auch ein paar Bilder von Ihnen zu machen.

Insgesamt zwei Tage stand ich dort bei eisigem Wind in der Kälte. Am ersten Tag lag dichter Nebel über dem Gebiet, am zweiten Tag kam auch mal die Sonne raus. Insgesamt konnte ich einige Bilder der beiden Meisen machen, wobei das Weibchen deutlich zeigefreudiger war, als das Männchen. Es war nicht immer leicht, die Tiere auf denen im Wind zeitweilig bis zu einem Meter hin und her schwankenden Schilfhalmen zu erwischen. Trotzdem habe ich ein paar Mal getroffen :-)

Hier ein Bild vom Männchen, ein paar Bilder hatte ich ja bereits von den Meisen gezeigt. Ich hoffe, es gefällt.

Viele Grüße

Mark

Technik:
Canon EOS 7D, 600mm
1/1000 Sek., f/5.6, ISO 100
Belichtungsautomatik, Automatischer Weißabgleich
Natur: Naturdokument ?
Größe 545.8 kB 1400 x 934 Pixel.
Platzierungen:
Beste Tophit-Platzierung: 30 Zeigen
Ansichten: 14 durch Benutzer345 durch Gäste724 im alten Zähler
Schlagwörter:
Rubrik
Vögel:
Serie
Bartmeisen: