Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Die Jünger Moses´
© Helmut Bernhardt
Die Jünger Moses´
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/66/333356/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/66/333356/image.jpg
Zum Abschied vom Sinai noch ein Besuch bei Katharinenkloster und dem Berg Moses (Djebel Musa). Der Berg Moses ist knappe 2300m hoch und damit der zweithöchste Berg des Sinai. Von hier hat nach dem Alten Testament Moses seine Steintafeln mit den 10 Geboten herunter gebracht.
Das Katharinenkloster am Fuß dieses Berges wurde im späten 6. Jhdt in seiner heutigen Form errichtet. Das Kloster ist heute eine sehenswerte Schatzkammer für alte Schriften (die ältesten original erhalten aus dem 4. Jhdt) und Ikonen. Hier existiert angeblich die einzige über den gesamten Zeitraum durchgehende Sammlung antiker Ikonen, da hier die Bilder nicht dem in Konstantinopel stattgefundenen Bildersturm zum Opfer fielen. Bemerkenswert ist auch der Umstand, dass dieses Kloster nie Kampfhandlungen zum Opfer fiel oder zerstört wurde. Im Kloster existiert eine Kopie eines Briefes aus dem 7. Jhdt, in dem Mohammed der Religionsgründer die Existenz des Klosters zusicherte (das Original ist in Istanbul). Später wurde innerhalb der Klostermauern eine kleine Mosche errichtet, die die Existenz des Klosters weiter festigte.
Der Überlieferung nach ist das Kloster an jenem Ort erbaut an dem Moses der brennende Dornbusch erschien. Innerhalb der Klostermauern kommt man an einem riesigen Rosenstrauch vorbei, der ein Nachkomme dieses Dornbusches sein soll. Tausende Pilger jährlich versuchen die Triebe dieses Rosenstocks mit den Fingern zu berühren in Erwartung eines Wunders.
Je nach Jahreszeit bricht man zwischen 2-3 Uhr morgens auf, um vom Kloster weg aus knapp 1600m Seehöhe den Gipfel des Mosesberges zu erklimmen. Die meisten Leute haben deutlich sichtbar keine Ahnung dass 2300m auch in einer warmen Gegend einige Anforderungen an Bekleidung und Schuhwerk stellen. So sitzen dann praktisch täglich ein Haufen frierender Individuen knapp unterhalb des Gipfels und blicken sehnsüchtig dem Sonnenaufgang entgegen. Allerdings entschädigt diese halbe Stunde wo das erste zarte Licht am Horizont erscheint bis zur vollen Leistung der Sonne für alle bis dahin entstandenen Strapazen.

LG Helmut

Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 371.3 kB, 1000 x 605 Pixel.
Technik:
Nikon F90X; Nikkor 20-35/2.8D; Ektacolor 200; Nikon Coolscan 4000ED
Ansichten: 1 durch Benutzer, 133 durch Gäste, 576 im alten Zähler
Schlagwörter:,
Rubrik
Landschaften:
←→
Serie
Sinai:
→