Herbst an der Donau
© Helmut Bernhardt
Herbst an der Donau
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/59/297334/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/59/297334/image.jpg
Nochmals eine Herbstaufnahme aus dem NP Donau-Auen. Diesmal allerdings direkt an der Donau. Das Flußbett verläuft im linken Teil des Bildes und verschwindet stromaufwärts hinter den Bäumen. Die große Wasserfläche im VG ist eine relativ seichte große Ausbuchtung des Flusses. Obwohl ich es wegen des strömungsarmen Wassers erwartet hätte, habe ich hier noch nie größere Ansammlungen von Wasservögeln angetroffen. Durch den flachen Schotterstrand hat das Wasser im Frühjahr viel Gelegenheit sich auszubreiten und der Hochwasserschutzdamm ist einige hundert Meter entfernt. Das Gelände dazwischen ist von beinah jährlich veränderten Rinnen durchzogen, in denen das Hochwasser abläuft.
Dieses Bild habe ich vor zwei Jahren Anfang November gemacht. Es war schon unangenehm kalt und die dunklen Wolken am Himmel versprachen baldigen Schneefall. Nur hie und da schafften ein paar Sonnenstrahlen den Weg herunter und brachten das letzte Laub vor dem dunklen HG zum Leuchten. Ich habe fast die gleiche Aufnahme mit einem vorbeiziehenden Schleppkahn auf dem Fluß, aber das paßt wohl nicht hierher.

Ein schönes Wochenende
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 394.2 kB, 1000 x 645 Pixel.
Technik:
EOS400D; Sigma 135-400 bei 135mm; ISO 200; f 4.5; 1/1600
Eine neongrüne Markierungsboje im Fluß gestempelt (war zwar nur ein paar dutzend Pixel groß, aber auf Grund der Farbe nicht zu übersehen)
Ansichten: 2 durch Benutzer, 153 durch Gäste
Schlagwörter:
Rubrik
Landschaften:
←→
Serie
NP Donau-Auen:
←→