Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Wer als Erster blinzelt
© Jürgen Kunze
Wer als Erster blinzelt
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/p/371/1855298/fast-thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/371/1855298/image.jpg
... hat verloren. ;-)
So ungefähr spielte sich diese Szene mit dieser Ricke ab.
Eigentlich wollte ich eine Baumhöhle am Feldrand prüfen, als ich mich plötzlich beobachtet fühlte.
Und da stand die Ricke regungslos im Getreidefeld.
Also ganz langsam die Kamera fertig gemacht und in Mäuseschritten versucht einen freien Blick zu bekommen.
Und das Reh starrte mich wie eine Puppe unentwegt an.
Nicht mal die Ohren bewegten sich als ich auslöste.
So langsam wurde mir meine Ausrüstung schon zu schwer, als sie sich dann doch ganz langsam nach hinten trollte.
Was nun das "Spiel" betrifft, so haben wir wohl Beide gewonnen.
Das Reh, weil es nicht verschreckt davon lief, und ich, weil ich wieder ein schönes Erlebnis im "Kasten" hatte. :-D
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2021-07-18
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 1.5 mB, 1800 x 1201 Pixel.
Technik:
NIKON D850, 200.0-500.0 mm f/5.6
1/500s, F/5.6, ISO 640, 500mm
Manuelle Belichtung
20m Distanz
Ansichten: 64 durch Benutzer, 93 durch Gäste
Schlagwörter:, ,
Rubrik
Säugetiere:
Serie
Rehwild: