Aberrativer Baldrian-Scheckenfalter
© Peter Schmidt 2
Aberrativer Baldrian-Scheckenfalter
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/349/1747263/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/349/1747263/image.jpg
Eine Aberration entsteht zufällig, kann durch äußere Einflüsse wie Hitze, Kälte, Trockenheit oder hohe Feuchtigkeit im Puppenstadium ausgelöst werden.
Sie unterscheidet sich im Aussehen oft stark von der Normalform.

Hier sind die Punkte in Striche aufgelöst.
Normalerweise sieht diese Art so aus...

https://www.actias.de/gallery/store/image/5ed/52685-5ed94629.jpg

Besonders bei den Eckenfaltern (Tagpfauenauge, kleiner und großer Fuchs, Trauermantel) kann man dies unter Zuchtbedingungen künstlich erschaffen.
Aber auch in der Natur kommen bei extremen Temperaturen immer wieder solche Formen vor.
Vererbbar sind diese Aberrationen in der Regel nicht.
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2014-06-15
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 242.3 kB, 1350 x 900 Pixel.
Technik:
Canon EOS 500D, 60mm
1/200 Sek., f/13.0, ISO 200
Manuell belichtet, Automatischer Weißabgleich, Blitz
Ansichten: 92 durch Benutzer, 129 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
GebietUnterallgäu
Rubrik
Wirbellose:
←→