Thymian-Ameisenbläuling
© Florian Fraaß
Thymian-Ameisenbläuling
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/301/1506570/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/301/1506570/image.jpg
Der Thymian-Ameisenbläuling hat eine unglaublichen Entwicklungszyklus. Er lebt als Falter wenige Wochen, paart sich und legt Eier an den Thymian. Die Larven schlüpfen, fressen einige Tage am Thymian und lassen sich dann auf den Boden fallen, um dort mit Duftstoffen Knotenameisen anzulocken. Diese schleppen die Larven in ihr Nest - da sie vermuten, eigene Larven sind ausgekommen - und füttern sie durch. Die Raupen "bedanken" sich mit dem Spenden von zuckerhaltigem Honigtau, welchen die Ameisen mögen. Irgendwann verpuppen sich die Raupen im unterirdischen Ameisenbau und schlüpfen dort als Falter. Die Ameisen werden mit einem Duftstoff in der leeren Puppenhülle kurzzeitig abgelenkt, so dass der Falter das Ameisennest verlassen kann. Leider ist dieser Falter sehr selten geworden, aber letzte Woche konnte ich einen früh am Morgen entdecken.
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2018-07-02
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 215.6 kB, 667 x 999 Pixel.
Technik:
Brennweite 105mm, entsprechend 105mm Kleinbild
1/200 Sekunden, F/3.5, ISO 100
Belichtungsautomatik, Korrektur -2/6, automatischer Weißabgleich
NIKON D750
105.0 mm f/2.8
Ansichten: 112 durch Benutzer, 200 durch Gäste
Schlagwörter:, ,
Rubrik
Wirbellose:
←→