come together
© Stephan Bandner
come together
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/281/1407000/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/281/1407000/image.jpg
Hier ein weiteres Bild von der Bienenfresser Kopula.
Es entstand ebenfalls in Bulgarien, aus einem Tarnversteck heraus.

Die Landschaft dort ist wunderschön und in weiten Teilen noch unberührt. Obwohl dort die selben Fehler gemacht werden, wie bei uns vor fünfzig Jahren, so gibt es für viele Tierarten immer noch genügend Ausweichflächen, die es ihnen ermöglichen, ihren Nachwuchs aufzuziehen.
Auch die Bienenfresser sind dort noch vielfach anzutreffen. Für den Bau ihrer bis zu drei Meter langen Brutröhren benötigen sie steile Hänge oder Abbruchkanten aus weichen Böden, wie etwa Sand, Ton oder Löss.

Mit meinem guten Freund Peter Kühn war ich an drei Tagen bei den Bienenfressern, an diesem Tag über 11 Stunden am Stück. Auf den Sitzwarten rund um die Brutkolonie konnte man sie vom Tarnversteck aus gut beobachten. Leider hatten wir zu 90% Regen, Nebel und schlechtes Licht. Bei diesem Wetter zeigte sich oft stundenlang kein Vogel. Doch als der Himmel nach einem heftigen Schauer aufriss und uns eine überwältigende Lichtstimmung bescherte, schien die Aktivität der Bienenfresser quasi zu explodieren. Nach Übergabe der Brautgeschenke durch das Männchen, konnten wir ein einziges Mal die nur wenige Sekunden dauernde Kopulation beobachten.
Für uns ein unvergesslicher Augenblick!
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2017-05-26
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 469.5 kB, 1200 x 798 Pixel.
Technik:
NIKON CORPORATION NIKON D4, 500mm (entsprechend 500mm Kleinbild)
1/500 Sek., f/6.3, ISO 1600
Manuell belichtet, Korrektur 2.7, Automatischer Weißabgleich
Ansichten: 84 durch Benutzer, 227 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , , , ,
GebietBulgarien
Rubrik
Vögel:
←→