Auwald
© Rainer Deible
Auwald
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/273/1369736/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/273/1369736/image.jpg
Keines der üblichen Bilder. Wir sollten aber vor solchen Geschichten nicht die Augen verschließen und Missstände ruhig auch mal fotografisch dokumentieren. Es handelt sich hier um eine rezente Aue und ein FFH-Gebiet am Oberrhein. Die Wälder werden oft mit solchen Kahlschlägen misshandelt. Der Boden ist danach extrem verdichtet und Fauna und Flora des Waldes auf Jahrzehnte tot auch wenn nach solch einem Ernteeinsatz sofort wieder junge Pappeln nachgepflanzt werden. Gemeinden und Förster feiern sich in der Presse für ihre "naturnahe Waldwirtschaft":
*** sei ein Pappelsachverständiger mit überregionaler Bedeutung, wies *** auf einen großen Erfahrungsschatz hin. Bürgermeister *** zeigte sich stolz, mit *** und *** zwei „Koryphäen" auf diesem Gebiet in den eigenen Reihen zu haben.

Leider sind nicht mal von den Naturschutzveränden Proteste zu erwarten. Singvögel zählen ist nicht so Konfliktbehaftet:-/
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2017-02-02
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Dokumentarisch ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 766.0 kB, 1400 x 933 Pixel.
Technik:
Canon EOS 5D Mark III, 24mm
1/250 Sek., f/14.0, ISO 800
Ansichten: 95 durch Benutzer, 381 durch Gäste
Schlagwörter:, ,
Rubrik
Mensch und Natur:
←→