Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Nachschlag bei Mittaglicht
© Wera Koseleck
Nachschlag bei Mittaglicht
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/259/1298354/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/259/1298354/image.jpg
Gestern erzählte ich ja, wie ich böse war auf die bunte Schmetterlingsschar, die sich, wie verabredet, auf den Stargast, der sich an meinem verblühenden und stark duftendem Phlox gütlich tat, stürzte, um ihn flugs wieder zu vertreiben. Ich hatte also sehr wenig Zeit, ein paarmal den Auslöser zu drücken, zudem hatte ich noch das Altglas drauf,- :-/:-o ,-nix mit schnell mal fokussieren. Dazu kam, dass Schwalbi sehr nervös (wegen der unfreundlichen Artgenossen??), nur am hektischen Rumflattern war und sich kaum setzen mochte. Hier steckt er mal für Sekunden lang den Rüssel in eine Blütennarbe.
Kann vielleicht von den Experten hier mir jemand bestätigen, dass Schmetterlinge, die seltener auftauchen, von welchen, die deutlich in der Überzahl sind ( es waren vor allem Weißlinge und Pfauenauge, die ihn attackierten) vertrieben werden?
Jedenfalls, Schwalbi flüchtete als erstes hoch auf die lange Spitze einer Stockrose, um dann über das Hausdach ganz und gar zu verschwinden.
Und ich? Ich war stocksauer auf die anderen, fühlte mich dennoch hoch geehrt durch diesen Besuch und froh, wenigstens ein paar Schnappschüsse von ihm gemacht zu haben.
2 Schwalbenschwänze in einer Saison,- das ist doch schon was...
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2016-07-21
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Dokumentarisch ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 507.0 kB, 1002 x 669 Pixel.
Technik:
SONY NEX-6, Jupiter 2/85mm
1/500 Sek., f/1.0, ISO 100
Belichtungsautomatik, Korrektur 0.3, Manueller Weißabgleich
Ansichten: 47 durch Benutzer, 196 durch Gäste
Rubrik
Wirbellose:
←→