Herbst am Boden 3
© Jutta Kalbitz
Herbst am Boden 3
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/242/1210943/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/242/1210943/image.jpg
Da ich in diesem schönen Herbst nicht zum Fotografieren gekommen bin, bleibt mir nur der Griff ins Archiv und somit gibt es ein weiteres Bild aus dem herbstlichen Grönland.
Man muss sich vorstellen, auf diesem Hügel zu stehen: Nach Norden und Süden dehnt sich eine endlose, über viele hundert km weite Fläche aus, wie sie hier zu sehen ist. Rechts beginnt nach ca. 1-2 km das Eismeer auf dem die Eisberge nach Süden driften, liefe man dagegen nur einige km in die andere Richtung, würde man auf die zu Tal fließenden Gletscherzungen des gewaltigen Inlandeises treffen. Es ist unheimlich still, nicht einmal Flugzeuge queren das Land in diesen Breiten. Noch immer bin ich voller Dankbarkeit und Demut, dass ich diesen Teil der Erde kennen lernen durfte.
Autor: ©
Eingestellt:
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 742.9 kB, 1102 x 736 Pixel.
Technik:
Nikon D 800, 20 mm, 1/100 sec, f/9
Ansichten: 93 durch Benutzer, 326 durch Gäste
Schlagwörter:, , , ,
Rubrik
Landschaften:
←→
Serie
Ostgrönland:
→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.