Laubfrosch
© Oliver Richter
Laubfrosch
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/thumbnails/1/hyla-arborea-05.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/media/1/hyla-arborea-05.jpg
Da ja gerade heftig über das Thema Natur diskutiert wird, hier mal ein Aufnahme, über deren Bestimmung man auch trefflich streiten kann.

Vor 1 Jahr wurde ca. 5 km von mir entfernt in schönster Waldesnähe ein Steinbruch neu erschlossen. Ihn braucht eigentlich kein Mensch, bis auf die Investoren, die ihr Geld ja auch ausgeben wollen. Die Preise für mineralische Baustoffe sind im Keller und die Infrastruktur ist bzw. wird in Bälde auf sehr hohem Niveau sein.
Aber zurück zum Thema:
Die Natur hat sich einen Teil des Steinbruchs bereits zurückerobert, kleine Pfützen mit Binsen und Schilf sind entstanden. Im aufgeschütteten Erdaushub, der genau in der Abendsonne liegt, sonnen sich bei schönen Wetter die letzten Schmetterlinge und Heidelibellen, ein Dachsbau ist auch entstanden. Vor 2 Wochen konnte ich eine Belegaufnahme der kleinen Pechlibelle machen, eine Libelle, die als Pionierbesiedler kleiner vegetationsarmer Kiesgruben, Tümpel und Teiche bekannt ist.
Auch ein Laubfrosch überquerte Mitte Oktober in den frühen Morgenstunden diese Wasserlache. Ich habe ihm den Weg abgeschnitten (mich vor ihn hingestellt), deshalb beeinflusste Natur. Umsetzen kommt für mich nicht in Frage.
Alles andere ist Naturbelassen, sofern man beim Gelände des Steinbruches noch von Natur sprechen kann. Aber wir wollen es auch nicht verkomplizieren, oder? Der Mensch hat die Natur verändert, in der er Erde und Gestein abgetragen hat. Meiner Meinung nach wäre es ein Naturdokument, wenn die Aufnahme ohne die kleine Hilfsmaßnahme entstanden wäre.
Für die Aufnahme habe ich mich übrigens in den Schlamm gelegt, danach sah ich aus wie ein Sch…
Ach so: Die ersten illegal entsorgten Sommerreifen wurden auch schon abgeladen…:-(((


Einen schönen Feiertag! :-)

Gruß
Oli
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Beeinflußte Natur ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 245.2 kB, 900 x 600 Pixel.
Technik:
1DMIII, 150mm, ISO 50, F7,1, 0,6s, Kamera auf Boden, SVA, Kabel, 9MP aus 10MP
Ansichten: 13 durch Benutzer, 194 durch Gäste
Schlagwörter:, ,
Rubrik
Amphibien und Reptilien:
←→