Newsletter 2013-07-27

Mit den Bildern aus der Woche 2013-07-15 - 2013-07-21

Inhaltsverzeichnis:

Bild der Woche

3. Platz Vogelbild des Monats Juli 2013
Bild der Woche [2013-07-15]
Junger Zwergtaucher streckt seine noch nicht ganz fertigen Flügel.

Bilder des Tages

Zur Erfrischung nochmal ein Bild von meinem Lieblings-Wasserfall auf Island, dem Bruarfoss. An diesem Abend waren wir ganz alleine vor diesem traumhaften Motiv und so konnte ich mir in Ruhe einen idealen Standort für eine Aufnahme vom tiefen Standpunkt aussuchen, um so dem Bild viel Tiefe zu geben. Hoffe, es gefällt
Mehr hier
3. Platz Vogelbild des Monats Juli 2013
Bild der Woche [2013-07-15]
Junger Zwergtaucher streckt seine noch nicht ganz fertigen Flügel.
Hallo, 4 Uhr am Morgen ... der Wecker klingelt ,schnell noch ein Schluck Kaffee dann raus zur Orchideen -Wiese. Wer kennt das nicht. Die Sonne kommt gerade über den Horizont ,die erste Gruppe für die ich mich entscheide sieht zwar gut aus ,aber der HG ist nicht so das wahre. Schnell entscheide ich mich noch einmal für eine andere Gruppe, zum Glück ! Allerhöchste Zeit den " Die Sonne wartet nicht" Die Gruppe steht recht frei so muss ich nur ein paar Halme direkt an der Linse wegbiegen.
Mehr hier
Mich erinnert das Bild eigentlich an ein Ei was man durchleuchtet und aus dem (in dem Fall) der Schmetterling gleich schlüpft.
Mehr hier
Hallo, nach 2011 war es letztes Jahr mein zweiter Versuch, bei Bali an einem dafür bekannten UW-Platz halbwegs vernünftige Bilder von Mantas/Manta birostris zu schiessen. 2011 war dieser Versuch kläglich gescheitert, nachdem ich zwei Tiere für nur ca. 5 Sekunden sehen durfte. Letztes Jahr hatte ich dann mehr Glück und konnte während meines 3. Versuchs ca. 45 Minuten mit mehr als 10 Tieren gleichzeitig teilweise 'auf Tuchfühlung' (einer schlug mir einmal mit einem Flossenschlag fast den Blitz vom
Mehr hier
Nun bin ich aus dem Urlaub zurück und möchte noch ein paar Bilder zur Serie der jungen Füchse zeigen. Während das erste spielerischen Kampf und das zweite angespannte Aufmerksamkeit zeigte, wirkt diese Szene hier auf mich eher friedlich/niedlich. Dem unteren/linken Füchslein scheint es gar nichts auszumachen, dass der andere sich da eben mal aufstützt. Ich bin einer solchen Gelegenheit schon viele Jahre hinterher gelaufen. Um so mehr freue ich mich, dass es nun endlich mal geklappt hat. Ich hoff
Mehr hier

Wettbewerbsergebnisse aus der Woche ab 2013-07-15

"Amphibien und Reptilien"-Bild des Monats Juni 2013

Heute schien endlich mal wieder die Sonne!!! Drum zeig ich euch heute Bufo viridis mit Flares
Mehr hier
wieder mal ein Bild von mir, passend zu einem Eintrag auf meinem Blog mit vielen weiteren Bildern und einem ausführlichen Text zu dieser spannenden Art.

"Farben und Formen"-Bild des Monats Juni 2013

fand ich am Strand, es erinnerte mich an ein Sandmandala, dessen Schaffung ich in einem Kloster in Ladakh erleben konnte. Beide, obwohl völlig andersartig, haben die gleiche Bestimmung, symbolisieren sie doch Werden und Vergehen.Meins, durch ablaufendes Wasser entstanden, holt die Flut, die Mönche lassen ihres vom Winde verwehen.
Hier mal was Experimentelles... Beim momentanen windigen Regenwetter war mir nach Licht und Sonne Viele Grüße Rolf
Mehr hier

Landschaftsbild des Monats Juni 2013

1. Platz Landschaftsbild des Monats Juni 2013
Bild des Tages [2013-06-13]
Am Ende der Regenzeit im Mai endete auch so langsam die Bärlauchblüte. Die tief hängenden Wolken erzeugten schöne Lichtstimmungen über dem Duftmeer. Mehr Bilder aus dem nebligen Bärlauchwald gibt es bei Interesse nun frisch auf meiner Homepage. LG Jens
Mehr hier
2. Platz Landschaftsbild des Monats Juni 2013
Bild der Woche [2013-06-24]
Letzten Mittwochabend von einem Feldweg aus aufgenommen. Durch das 16:9 Format kommt meiner Meinung nach der Baum mit seinem ausladenden Ast besser zur Geltung. Was meint ihr dazu? Nikon D300s 200mm f/4,5 1/100 -0,33 Iso 200
Mehr hier
Bei der aktuellen Höllenhitze wünsche ich mich manchmal zurück in den kalten Winter Islands, am besten genau zu dieser Nacht Ein paar Stunden nur vor unserem Abflug fanden wir den Thingvallavatn als spiegelglatte Wasserfläche vor und spontan entschieden wir uns, die Nacht durchzumachen, hier auf Nordlichter zu warten und dann irgendwann mitten in der Nacht zurück zum Flughafen nach Keflavik zu fahren. Es hat sich gelohnt. Es war saukalt und die Nordlichter einfach irre. LG Philip
Mehr hier

Pflanzen/Pilzbild des Monats Juni 2013

Alte Motive neu zu entdecken ohne weite Anfahrt ist für mich die entspannendste Art der Naturfotografie. Die stolze Sibirica im abendlichen Höllenlicht des Teufelsgraben zu fotografieren war mal wieder so ganz nach meinem Geschmack. Manchmal ist das Tele das bessere Makro, besonders dann wenn man vom Weg aus fotografiert.
Mehr hier
Zur Abwechslung mal etwas Mohn. Sorry, aber ich konnte heute Morgen nicht wiederstehen und habe mich so gefreut das ich endlich ein Feld gefunden habe. LG Mario
Mehr hier

Tierbild des Monats Juni 2013

...feiner Mohnblumen zeigt sich das Ziesel. Ich hoffe das Bild gefällt euch, liebe Grüße, Leopold
Mehr hier
Das schöne Abendlicht lässt das Fell des Fuchswelpen noch flauschiger erscheinen und dazu noch dieser Blick, zum Herzerweichen. Wer möchte ihn nicht in den Arm nehmen und einfach knuddeln. Obwohl es aussieht, als wenn wir Blickkontakt hätten, er konnte mich nicht sehen, ich saß gut versteckt im Tarnzelt.
Mehr hier
3. Platz Tierbild des Monats Juni 2013
Bild des Tages [2013-06-27]
"Mein" Fuchsbau wird abends noch von der untergehenden Sonne beschienen. Wenn sich die Jungen dann auf den Steinen bewegen, ergeben sich unzählige Motive. Gruss, Manfred
Mehr hier

Unterwasserbild des Monats Juni 2013

...ich habe es gesehen in dem orangefarbenen Wiesenwassergraben. Jedenfalls erschien es mir so, aber bei genauerem Betrachten stellte sich heraus, daß es sich um einen schwimmenden Molch handelte. Einen schwimmenden Molch hatte ich noch nie zuvor gesehen. Also...will ich euch an dem Erlebnis teilhaben lassen. Viel Spaß beim Betrachten! LG Angela
Mehr hier
Unterwasserfotografie wildlife ohne das passende Equipment ist leider nicht möglich, daher ausnahmsweise eine Aufnahme eines gefangenen Tieres. Ich hoffe, es gefällt trotzdem ein bisschen.
Hallo, ein Teil meiner Ausbeute vom 19.6. (siehe auch Wels) war dieser Karpfen, den ich fotografieren konnte nachdem ich den Wels verlassen hatte. Dem Bild sieht man die größtenteils weniger gute Sicht an der Stelle kaum an. 90 Grad nach Links war die Sichtweite bereits weniger als zwei Meter… Der kleine Streifen zwischen Auge, "Nasenlöchern" und Maul, oder über der Bartel, oder direkt unterhalb des hellen Flecks, ist wohl ein Parasit. Demnächst zeige ich mal ein Bild, auf dem man den
Mehr hier

Vogelbild des Monats Juni 2013

...sind Dortmunds Drachen. Ehrlich!
2. Platz Vogelbild des Monats Juni 2013
Bild des Tages [2013-06-26]
... oder Reiseproviant ;) Dieses Turmfalkenmännchen konnte ich heute 2m über Grund beim Hangsegeln beobachten. Als Marschverpflegung verzehrte er gerade einen großen Käfer. Ich hatte gerade mal Zeit für einen Schuß und bin froh daß die Grenzwertige Kameraeinstellung noch gereicht hat. Wünsche noch ein schönes sonniges WE.
Mehr hier
Flussregenpfeifer waren schon immer eine meiner Lieblingsvögel. Seit vielen Jahren bin ich nun im Schutz aktiv und fotografiere sie dabei auch. Den Moment des Schlüpfens zu erleben ist dabei jedes Mal wieder ein Highlight!
Mehr hier

"Wirbellose"-Bild des Monats Juni 2013

1. Platz "Wirbellose"-Bild des Monats Juni 2013
Bild des Tages [2013-07-01]
Die Kreiselwespen sind in diesem Jahr recht spät geschlüpft. Es ist nicht leicht eine im Flug zu erwischen. Blitzschnell fliegen sie mit ihrer Beute zum Eingang, graben diesen auf und ziehen die Beute hinein. Lg Anja
Mehr hier
gab es ein kleines Zeitfenster, bevor die nächste Welle kam. Die Schmetterlinge auf dieser Wiese haben die Wassermassen besser überstanden als die Menschen in unserer Region. Viele Dörfer und Städte wurden überschwemmt und noch ist nicht alles überstanden. Das Bild widme ich allen Menschen, die ihre Existenz in diesen Tagen verloren haben. viele Grüße Gabriele
Mehr hier
Letztes Wochenende konnte ich endlich einmal wieder bei Sonnenaufgang unterwegs sein und die ersten Falter auf den Trockenrasen fotografieren. Die Baumweißlinge waren eine der wenigen Arten die etwas zahlreicher vertreten waren. So habe ich mich wenigstens über dieses Tandem gefreut. - Thüringen 2013 -
Mehr hier

Ältere Bilder

2012-07-15 - 2012-07-21

2011-07-15 - 2011-07-21

2010-07-15 - 2010-07-21

2009-07-15 - 2009-07-21

2008-07-15 - 2008-07-21

2007-07-15 - 2007-07-21

Vorjahre

Empfehlungen des Teams

Die Waldmaus wohnt bei uns im Garten. Wenn man sich vorsichtig nähert kommt man bis auf 2m heran, bevor sie wieder in ihren Gängen verschwindet
Mehr hier