Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
perfekt getarntes Warten
© Erika Rusterholz
perfekt getarntes Warten
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/195/975056/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/195/975056/image.jpg
Vor zwei Tagen lockte die vielfarbige Blütenpracht in unserem Garten, mit der Kamera nach spezielleren Sujets zu suchen. Da waren auch ein paar kleine Sträucher Stechdornblättrige Mahonien (Mahonia aquifolium) mit sehr attraktiven Blütenbüscheln. Nur machte ich es mir schwer mit der Auswahl - welches Ästchen hatte besser angeordnete Blüten?
Und dann sah ich sie, unscheinbar fast, gelb wie die Unterlage, mit einem Hinterteil, das einer Knospe ähnelte. Es war kurz nach 15 Uhr. Wartete sie auf Beute?

Ich sah noch mehrmals nach, bis es fast dunkel geworden war - aber nichts hatte sich verändert, sie sass einfach da, liess sich auch nicht durch sanftes Berühren aus der Ruhe bringen.

Gegen Abend am gestrigen Tag: laut Internet handelte es sich hier um die Veränderliche Krabbenspinne (Misumena vatia), ein Weibchen, das sich jetzt genüsslich mit dem Aussaugen einer kleinen Biene beschäftigte. Ich bedauerte zwar die Biene, mochte jedoch der gelben Spinne gönnen, dass sich das lange Warten gelohnt hatte.

Heute regnete es, der Spinnen-Spuk war vorbei...

Ich möchte das Forum teilhaben lassen, weil sich solche kleinen Erlebnisse ja leider nicht allzu oft ereignen.
Lieber Gruss - Erika

Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2014-04-06
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Anfänger ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 723.4 kB, 2990 x 990 Pixel.
Technik:
Samsung WB150F mit Smart-Einstellung

Dokumentation mit Zuschnitt, ohne weitere Bildveränderung

Ansichten: 40 durch Benutzer, 197 durch Gäste
Schlagwörter:, , ,
Rubrik
Wirbellose:
←→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.