Neues vom Waldrapp
© christian falk
Neues vom Waldrapp
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/174/874623/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/174/874623/image.jpg
Waldrapp goes LIFE!!!!!!

Das Waldrapp Team hat die Information bekommen, dass der große EU Förderantrag genehmigt wurde. Somit kann das Team am 1. Januar 2014 mit einen sechsjährigen LIFE Projekt beginnen. Ziel des Projektes ist die Wiederansiedlung der Waldrappe als Zugvögel in Europa, mit insgesamt drei Brutgebieten im nördlichen Alpenvorland und einem gemeinsamen Wintergebiet in der südlichen Toskana. Bis Ende 2019 sollen wieder zumindest 120 wilde Waldrappe in Europa leben. Wichtiger Inhalt des Projekts ist neben der Wiederansiedlung ein umfangreiches Paket an Maßnahmen gegen die illegale Jagd auf Waldrappe in Italien. Ein Teil dieser Maßnahmen konnte ja schon 2012 probeweise umgesetzt werden, mit ersten Erfolgen. Gerade diese Maßnahmen in Italien wurden von der Europäischen Gemeinschaft als wichtiger Mehrwert beurteile, also nicht nur im Interesse der Waldrappe.
Das Team freut sich darauf, die Arbeit nun in größerem Rahmen fortsetzten zu können, mit der Perspektive, diesem faszinierenden Vogel ein dauerhaftes selbständiges Überleben in Europa zu sichern. Und sie hoffen weiter auf Ihr Interesse und Engagement. (Info: Waldrapp NEWS 2012 05 21/ Dr. Johannes Fritz)

Einige neues Fotos gibt es auf meiner Waldrapp Webseite. (siehe Profil) Dort findet man auch Links auf die Seite vom Waldrappteam.

LG Chris
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 689.4 kB, 1000 x 670 Pixel.
Technik:
Nikon D200 + 4/300mm
Ansichten: 2 durch Benutzer, 116 durch Gäste
Schlagwörter:, ,
Rubrik
Vögel:
←→
Serie
Waldrapp:
→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.