Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Dieses weibliche Exemplar entdeckte ich heute Abend am Feldrand. Auf der rechten Körperseite fehlte das "lange Bein". Da diese Schrecken gute und ausdauernde Flieger sind, beeinträchtigt dies das Tier hoffentlich nicht allzu sehr. VG Peter
Mehr hier
...der blühenden Besenheide ein Gemeiner Si chelschreck
präsentiert sich hier ein Weibchen der Sichelschrecke
im Ferienhaus in der Rhön entdeckte ich diese Sichelschrecke. Danke Mario für die Bestimmung. Sie saß an dem Holztreppengeländer des Hauses.
Mehr hier
Hallo, die Heide steht dieser Tage sicher schon in voller Blüte... bisher hatte ich leider noch keine Zeit, sie zu besuchen. Daher ein Bild aus dem letzten Jahr, als ich schon in aller Frühe den Zauber der Heideblüte genoss und diese kleine Sichelschrecke fand. LG Sarah
Mehr hier
Jetzt ist auch wieder die Zeit der Sichelschrecken gekommen. Die grazile Art lebt bei uns in trockenen, hochgrasigen Saumbiotopen. Das Foto entstand mit den letzten Sonnenstrahlen. Im Vordergrund wurden vorsichtig ein paar Halme beiseite gedrückt.
Mehr hier
...faßte die vermeintliche Sichelschrecke die Grashalme und ich denke, daß sie sich dort für die Nacht einrichtete. Ein Bild vom letzten Sommer am Abend. LG Angela
Mehr hier
...traf ich unter anderem auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz in der Heide. Vielleicht mag er zu gefallen? LG Angela
Mehr hier
Schon länger nichts aus meinem Archiv gezeigt.
Mehr hier
Serie mit 2 Bildern
Mitte August konnte ich mehrere Sichelschrecken beobachten und fotografieren.
Mehr hier
Mitte August konnte ich diese Sichelschrecke bei der Körperpflege beobachten. Das ihr Körper so biegsam ist, war mir vorher nicht bekannt.
Mit ihren langen Beinen bewegte sich die Sichelschrecke mühelos über die Blüten hinweg.
Bulgarien Bei den Fühlern musste ich ein wenig nacharbeiten.
Mehr hier
Gemeine Sichelschrecke auf Rainfarn.In Berlin m.W.kaum nachgewiesen. Bin neu als Analogumsteiger,Makroanfänger und auch im Forum. Die Begeisterung für die Natur und deren Abbildung kann mir auch negative Kritik nicht schmälern.Also tut Euch keinen Zwang an!
Mehr hier
Hallo Alle, eine etwas weniger plakative Variante vor dem Fenster der Spinne (~ Am Morgen vor dem Fenster der Gartenkreuzspinne+~) hab ich noch. Hier beginnt die Schrecke gerade mit ihren Aufwärmübungen. Vielleicht gefällt's? Viele Grüße, Jörg
Mehr hier
Hallo Alle, einen Blick durch "ihr Fenster" gewährte mir die Gartenkreuzspinne. Viele Grüße und ein schönes, langes Wochenende, Jörg
Mehr hier
Es gibt so wenige Heuschreckenbilder derzeit hier zu sehen, obwohl doch hohe Heuschreckenzeit ist; so stelle ich denn mal eines ein. Grün auf grün, ob das wohl geht?; immerhin, der HG war so vorhanden?
Mehr hier
Nein, das ist kein Grillrezept für Insekten Da ich im Moment wenig Zeit zum fotografieren habe, musste eben mal wieder eine Heuschreckenlarve auf Dahlienblüte im Garten Modell stehen.
Mehr hier
Eigentlich war ich schon in Versuchung, das Bild zu löschen, da es schon ein wenig arg psychedelisch daherkommt. Jetzt müsst ihr es halt doch ertragen
Mehr hier
Heuschreckenlarve auf Dahlienblüte im Garten
Eine Aufnahme von heute Abend. Ausser Spinnen ist nicht mehr viel los. Diese Sichelschrecke fand ich dann doch noch! Der Ansitz war so, ich habe die Schrecke lediglich mit einem Gashalm "gekitzelt", so dass sie sich mit dem Licht ausrichtete. Viele Grüße, Jörg
Mehr hier
Ein Vertreter der Familie Sichelschrecke, ich nehme an eine punktierte Zartschrecke. Die sind zwar nichts ungewöhnliches aber ich fand es schön, wie sie da auf ihrer Plattform thronte. In Wirklichkeit war alles höchstens 10cm über dem Boden und die Aussicht war wahrscheinlich nicht so toll. Für schönes Licht hat es aber gereicht. LG Helmut
Mehr hier
heute Morgen auf meiner Wiese für Pascale
... müssen schon bedrohlich für eine Sichelschrecke sein. Die Bedrohung von hinten (veränderliche Krabbenspinne) entdeckte ich erst bei der Nachbearbeitung. Die andere Bedrohung saß einen guten Meter weiter "wartend" im Netz. Der Blick der Schrecke war exakt auf das Netz ausgerichtet. Ob sich die Schrecke - nach Erwachen - zu einem beherzten Fluchtsprung entschlossen hat, weiss ich nicht. Sicher ist aber, dass sie im Netz der Wespenspinne gelandet wäre. Dann hätte sich das Warten (~ Wa
Mehr hier
Diese Sichelschrecken-Dame machte es mir nicht leicht sie abzulichten. Sie tanzte im Kreis und naschte von den gelben Blüten. Als sie mal kurz inne hielt, machte ich dieses Bild. Mich würde interessieren, ob euch diese halbfrontale Perspektive auch gut gefällt! LG, Dirk
Mehr hier
Eine Gemeine Sichelschrecke (Phaneroptera falcata).
Diese Aufnahme vom Spätsommer fiel mir soeben in die Hand. Im abendlichen Gegenlicht sah ich diese Gemeine Sichelschrecke (Phaneroptera falcata), wie sie sich zum Abflug bereit machte. Ich konnte soeben noch die Kamera in Position bringen und dieses Bild machen. Wenige Sekunden später flog sie davon...
Wie durch Zufall entdeckte ich diese " Gemeine Sichelschrecke "( Phaneroptera falcata ) durch ihre im letzten Licht leuchtenden Fühler. Alles mußte sehr schnell gehen, denn sie war schon abflugbereit
Mehr hier

Verwandte Schlüsselwörter