Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Eure Majestät
© Doris Sander
Eure Majestät
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/170/850419/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/170/850419/image.jpg
In unseren Gartenschuppen an einer aus fotografischer Sicht ungünstigen Stelle,fing eine Hornissenkönigin vor ca zwei Wochen an ein Nest zu bauen. Es fällt nur wenig Licht in diese Ecke.In Teamwork haben mein Mann und ich die Königliche Hoheit abgelichtet. Ich bin auf einem Sessel gestanden und habe die Cam fast über meinen Kopf gehalten, gerade so, daß ich am Monitor etwas erkennen konnte. Mein Mann hat den externen Blitz gehalten und ihn so positioniert um der Hornisse nicht direkt in die Augen zu blitzen.

Vor ca nicht ganz drei Wochen, war es nur ein Stiel den sie gebaut hatte. Auf diesen verharrte sie minutenlang mit den Kopf nach unten. Vorigen Sonntag sah das Nest schon anders aus. Wie man sieht:-) Wieder hing die Hornikönigin kopfüber runter. Diesesmal war sie mehr in Bewegung und sie sass leider oft am Rand des Nest´s. Daher ist auch der Rand mit drauf. Der Glanz im unteren Bereich kommt vom externen Blitz und von den bissl Sonnenlicht da wir dieses mal den Schuppen ganz aufgemacht haben. Was die Horni etwas verwirrte, da sie ihr Einflugloch, welches ja in der Türe ist, nicht mehr gefunden hat. Das die Türe weit offen stand, das hat sie erst nach gut einer Minute des rumschwirrens erkannt. *g*
Mag sein, daß es vom Umfeld her nicht die besten Fotos sind. Aber mehr ging echt nicht. Es sei denn man leuchtet den Schuppen aus. Dafür ist kein Platz und das würde die Hornisse doch sehr irritieren. Der Blitz jedoch hat sie nicht weiter gestört. War auch nicht auf volle Leistung. Die Fotos sind im Original viel dünkler.
Wenn die ersten Arbeiterinnen geschlüpft sind wird das Nest umgesiedelt, da das Nest direkt oberhalb der Türe ist und wir da oft rein und raus müssen und der Schuppen etwas wackelt. Erschütterungen sind da nicht so gut.
Hornissen sind zwar sehr friedfertig und wir haben keine Angst vor ihnen doch sie sollen keinen Stress haben und gestochen wollen wir auch nicht werden und dies kann passieren wenn der Schuppen samt Nest ständig rumwackelt. Ich freue mich sehr über die Hornissen. Jedes Jahr sehe ich sie rumschwirren aber nie hatten wir ein Nest. Hoffe das umsiedeln in die kleine alte Holzhütte klappt.
Liebe Grüsse Do

Hier ein leider nicht so gelungenes Foto von vor ca 3 Wochen. Da habe mit einer kleinen LED Taschenlampe hingeleuchet.

Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 390.1 kB, 1000 x 695 Pixel.
Technik:
Olympus E-M5, Zuiko 60mm Makro
1/500 Sek., f/6.3
Iso 200
externer Blitz mit Blitzkabel
Ansichten: 6 durch Benutzer, 122 durch Gäste, 489 im alten Zähler
Rubrik
Wirbellose:
←→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.