Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
* Grünrücken-Nektarvogel ♀ *
© Christoph Keller
* Grünrücken-Nektarvogel ♀ *
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/165/825601/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/165/825601/image.jpg
Als die Bäume an der Strasse hinter unserem Haus ein paar Tage in Blüte standen, kamen dort diese hübschen Nektarvögel zu Besuch. In Thailand gibt es keine Kolibris, ihre Stelle nehmen die ähnlich kleinen und ähnlich aussehenden Nektarvögel ein. Sie zeigen allerdings nicht den insektenhaften Schwirrflug, sondern hüpfen mit enormer Geschwindigkeit von Ast zu Ast, um an die Blüten zu gelangen und diese auszusaugen, wobei sie sich auch gerne rittlings und kopfüber an die Zweige hängen und ununterbrochen piepen.

Sie sind nicht scheu und stören sich nicht daran, wenn man ruhig unten an dem Baum steht, an dem sie gerade 'arbeiten'. Durch ihre schnellen und nervösen Bewegungen - sie sitzen keine Sekunde still - ist die fotografische Aufgabe allerdings schwierig, zumal der AF im Baumgeäst völlig versagt und man manuell scharf stellen muss.

Während die Männchen farbenprächtig schimmern (zeige ich später), sind die Mädchen, wie auf meinem Bild zu sehen, eher schlicht gefärbt.

Mehr vom Nektarvogel vorübergehend im Album 'Neue Bilder' meiner HP.

Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 378.8 kB, 1200 x 857 Pixel.
Technik:
Sony Alpha 550 * SAL 70-400 G * 400mm (Cropfaktor 1,5) * 1/500s * F5.6 * -0.3 * ISO 400 *** Ausschnitt: 4280 x 3056 von 4592 x 3056px *** 5. Dezember 2012, 8:15 Uhr, Bangkok, Thailand
Ansichten: 4 durch Benutzer, 291 durch Gäste, 543 im alten Zähler
Schlagwörter:, ,
Rubrik
Vögel:
←→
Serie
Grünrücken-Nektarvogel:
←