Schwamm-Chaos
© Uwe Ohse
Schwamm-Chaos
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/149/748527/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/149/748527/image.jpg
Ein Blick ins Innere eines Süßwasserschwamms.

Seit Jahren habe ich keinen Schwamm mehr im Üttelsheimer See gesehen gehabt, oder überhaupt größere oder irgendwie fotogene Schwämme irgendwo. So war es eine schöne Überraschung, mal wieder einen zu finden - und daß der noch groß (mehr als 40 cm lang und mehr als 20cm Durchmesser) und schön war, machte die Sache natürlich noch besser.
Er hängt in etwa einem Meter Wassertiefe an einem Ast eines ins Wasser gefallenen Baumes. Damit ist er Wind und Wellen ausgeliefert. Die "Äste" des Schwamms sind sehr biegsam, und überhaupt nicht brüchig. Auf meiner Homepage gibt es unter
Schwamm auch ein paar Videos davon.

An demselben Baum habe ich noch ein Dutzend weitere Schwämme gesehen. Keiner war allerdings bisher gut erreichbar.
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2012-08-30
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 569.5 kB, 1000 x 667 Pixel.
Technik:
Olympus XZ-1, 6mm (entsprechend 28mm Kleinbild)
1/100 Sek., f/2.8, ISO 100
Belichtungsautomatik, Automatischer Weißabgleich
Ansichten: 1 durch Benutzer, 106 durch Gäste
Schlagwörter:, , , ,
GebietÜttelsheimer See (Duisburg)
Rubrik
Unter Wasser:
←→
Serie
Schwämme:
←